Frage von helpme1024, 72

Gratis Programm zum Aufteilen der Bandbreite?

Ich genieße gerade die tolle neue Update-Funktion von Windows 10 ;-). Das Problem dabei ist nur, dass sämtliche Computer in unserem Netzwerk (inklusive meinem eigenen) praktisch nicht mehr ins Internet kommen (wir haben keine gute Leitung).

Es gibt eine Menge Tools, mit denen sich die Bandbreite einzelner Anwendungen begrenzen lässt - NetLimiter oder NetBalancer, cFosSpeed oder den SoftPerfect Bandwidth Manager - leider kosten die alle Geld, und zwar nicht wenig.

Daher jetzt meine Frage: gibt es vielleicht ein Tool, welches diese Funktion hat, sich aber unbegrenzt nutzen lässt (notfalls auch auf die WinRAR-Methode ;-))?

Falls die Antwort nein ist: weiß vielleicht jemand, wie solche Tools funktionieren, sodass ich mir vielleicht selbst ein kleines Programm schreiben kann, das hier weiterhilft? Oder hat vielleicht schon jemand eins?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 18Wheeler, 38

WLAN, DLAN, LAN oder wat?

Win10 "telefoniert" so viel nach Redmond, das eine lahme Leitung komplett dicht ist ( wie lahm? ). Nee, ohne Sch##ß jetzt....

Wenn Du wieder rein kommst, guckst Du mal hier: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/08/windows-10-ist-ein-spionagesyste...

Es gibt zwar ein Tool ( O&O) mit dem man die meiste Spionage deaktivieren kann, aber völlig abstellen lässt es sich bei Win10 nicht.

"Spyware10" installiert seinen eigenen Netzwerkadapter Treiber, der bei vielen PC´s ( "Klappspaten" - ähm Laptop? ) nicht richtig, oder gleich gar nicht funktioniert.

Da würde ich erstmal schauen, ob es für die betreffenden Netzwerkadapter ( Atheros? ) Win10 konforme Treiber gibt. Nix Windows, sondern beim Desktop auf der Seite des Mainboard Hersteller´s, beim "Klappspaten" auf der Seite des Herstellers.

Kann mir nicht vorstellen, das es etwas bringt, eine ohnehin schon lahme Leitung noch weiter zu limitieren...

Diesbezüglich kann ich Dir leider nicht helfen, denn mit einer 50000er Leitung, High-Speed Router und Gigabit Lan Karte kenne ich solche Probleme nicht und Win10 kommt mir schon gar nicht auf die "Kiste". :-)


Kommentar von 18Wheeler ,

Windows Updates nutzen immer die volle Bandbreite!

Für diese würde es Sinn machen, deren Bandbreite zu limitieren.

Habe extra mit einem Kumpel telefonaniert, der auch JWD wohnt und nur eine 1200er Leitung kriegt. Der nutzt:

https://www.netlimiter.com/

Kommentar von helpme1024 ,

Ja, das habe ich auch probiert, aber das ist eben relativ teuer (20 $), und das nur, um Windows ordentlich nutzen zu können, finde ich etwas übertrieben ...

Kommentar von helpme1024 ,

Laptop und WLAN, Maximale Bandbreite 6000 KBit/s

Treiber für die Netzwerkkarte (ja, Atheros) gibt es vom Hersteller nicht (ich habe zwar eine Seite, die Treiber anbietet, gefunden (https://www.atheros-drivers.com), aber ich weiß nicht, ob die wirklich vertrauenswürdig ist ...), allerdings ist meine normale Downloadrate relativ gut, ich nutze die Leitung also voll aus.

Das Problem ist auch nicht, dass es tatsächlich nicht mehr geht (war schlecht formuliert), es ist nur alles so langsam, dass es einem so vorkommt, da die gesamte Bandbreite von dem Update belegt wird. Außerdem war das auch nur ein Beispiel, es geht nicht nur um Windows selbst ...

Kommentar von 18Wheeler ,

Die meisten WLan Router bringen bestenfalls die Hälfte der angegebenen Übertragungsrate und diese halbiert sich mit jeder Wand, durch die das Signal "geschossen" wird....

Ich weiss ja nicht, wie IT Fit Du bist, aber soweit ich weiss, ist Werksseitig die WLAN Übertragungsrate in den Router Einstellungen auf 50% eingestellt.

Vielleicht hilft Dir das hier ja weiter: http://www.pcwelt.de/ratgeber/Windows-10-WLAN-optimieren-9846510.html

Sooo langsam ist ja eine 6000er Leitung nun auch nicht. Hatte selbst jahrelang eine - allerdings über LAN - , weil damals nicht mehr ging.

LAN Strippe ziehen und mal schauen, ob´s dann a Weng flotter geht.

Ggf. mal einen Speedtest machen ( http://speedtest.t-online.de/#/ ) und checken, wie schnell die Leitung WIRKLICH ist, denn eine 6000er bezahlen und auch wirklich eine haben, sind 2 verschiedene Paar Schuhe. :-)

...und die Qualcomm Site kommt mir auch nicht koscher vor.

Kommentar von helpme1024 ,

Normalerweise habe ich eine Downloadrate von 600 bis 700 KByte/s - fast das Maximum.

Allerdings würde auch dann die komplette Bandbreite blockiert werden. Mich stört nicht meine Leitung an sich, sondern dass ich sie praktisch nicht mehr nutzen kann und das auch nicht ändern oder verhindern kann. Netlimiter wäre im Prinzip genau das, was ich suche, wenn es nur nicht so teuer wäre ...

Ich brauche keine tolle Software, ich will nur die Bandbreite von bestimmten Anwendungen begrenzen können.

Ergebnisse des Speedtests:

Download: 4,90 Mbit/s
Upload: 0,90 Mbit/s
Ping: 66 ms

=> nicht perfekt, aber auch nicht schlecht

(auf dem Laptop, über WLAN)

Kommentar von helpme1024 ,

Das ist perfekt, vielen Dank. Leider kann ich dir nicht mehr als einen Daumen nach oben geben ...

Kommentar von 18Wheeler ,

Wie wär´s mit "Hilfreichste Antwort"? :-)

Es gibt zwar zig Alternativen für NetLimiter, aber nur für XP & "SchißDa", eine für Win7 und für Win10? Nothing!

Auch kann man bei anderen Tools keine einzelnen Anwendungen limitieren.

Tschauie

Kommentar von helpme1024 ,

Hm, irgendwie nicht aufgepasst. Ich dachte, dass du nicht der eigentliche Antworter wärst ...

Sorry ;-)

Antwort
von Jensen1970, 38

Schlechte Leitung das ist doch ein Kündigungsgrund ich würde ausziehen .-)  

Antwort
von ArcticFox1, 41

Habe ein Programm von dem LAN Anschluss meines Mainboards was das kann. Kannst ja mal googlen nach Killer Network Software.

Kommentar von LeMatrix ,

Und wie soll das Funktionieren wenn er kein Killer Fast Ethernet modul hat??

Kommentar von ArcticFox1 ,

Ist ja nur nen Programm. Sollte trotzdem gehen

Kommentar von LeMatrix ,

Das Programm benötigt aber eben dieses modul. Ich habe übrigens eins :)

Kommentar von ArcticFox1 ,

Ah ok. Kann gut sein. Was anderes fällt mir aber leider nicht ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community