Frage von martin2323, 39

Graphen zuordnen und einzeichnen?

Leute kann mir einer erklären wie man graphen zuordnet und einzeichnet habe vergessen wie es geht.

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 9

denke mal, es geht erst einmal um ganzrationale Funktionen, also in der Form: f(x)=ax^n+bx^(n-1)+...+z, also Funktionen, in denen x als Basis auftritt, mit diversen Koeffizienten (Vorfaktoren) und Exponenten aus natürlichen Zahlen.

1.) Geraden: Form: f(x)=mx(^1)+b; b ist die Schnittstelle auf der y-Achse und m die Steigung. m=1 bedeutet, die Gerade ist die Winkelhalbierende (45°) im 1. Quadranten [oben rechts im Koordinatensystem] (bei gleich gewählten Einheiten für x- und y-Achse). Ist 0<m<1 ist die Gerade flacher, bei m>1 ist sie steiler; bei m<0 fällt die Gerade

2.) Parabel: f(x)=ax²+bx+c  Scheitelpunktform: f(x)=a(x-d)²+e  S(d|e)
ist a=1, liegt eine Parabel in Normalform vor; ist 0<a<1 ist die Parabel gestaucht; bei a>1 gestreckt; ist a negativ, ist die Parabel nach unten offen.
Liegt die Parabel in der Scheitelpunktform vor, kannst Du direkt den Scheitelpunkt erkennen.

3.) Funktionen höheren Grades (höchster Exponent bestimmt den Grad einer Funktion): eine Funktion n. Grades kann n Nullstellen haben; n-1 Extrempunkte und n-2 Wendestellen.

Kleine Einführung wäre evtl. auch dieses Video:

Antwort
von Tige8822, 22

y=m•x•b , m ist die steigung (wenn es 2/3 sind gehst du drei kästchen ruber und zwei hoch) und b der y-Achsenabschnitt also an welchen Punkt der Graph die y Achse schneidet:)

Kommentar von Nalzet ,

Wennschon f(x)= mx + b, aber es gibt noch viel mehr als nur lineare Funktionen :P

Kommentar von Tige8822 ,

ja sorry, meinte +b

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 11

hier gucken

Antwort
von martin2323, 23

Oder kennt ihr ein gutes video dazu ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten