Frage von Mamua,

Grapefruit zum Abnehmen?

Hallo! Hab neulich gelesen, dass die Bitterstoffe der Grapefruit die Fettverbrennung ankurbeln sollen und nebenbei auch noch den Cholesterinwert senken. Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht? Ist da was dran oder ist das wieder nur so ein Ammenmärchen? Und soll man die Grapefruit nun vor oder nach dem Essen essen?

Antwort
von cluda91,

hab ich ausprobiert und doppelt so schnell abgenommen...natürlich dabei auf die ernährung achten...und 2 bis 3 grapefruits am tag essen. viel erfolg

Antwort
von ewunia99,

das mit der Fettverbrennung stimmt schon. Man nimmt allerdings nur dann ab, wenn man die Grapefruit nicht vor dem Essen, nicht nach dem Essen, sondern anstatt verzehrt. :-)

Kommentar von Mamua ,

Haha! Sehr witzig! ;o)

Kommentar von ewunia99 ,

schön - wenn man viiieeel lacht, nimmt man auch ab (bessere Durchblutung) ;-)

Antwort
von Floeckli,

alles saure und scharfe ist gut zum Abnehmen! Ich würde aber lieber Ananas nehmen, schmeckt besser! noch ein Geheimtipp: Ingwer!

Kommentar von Mamua ,

Wie Ingwer? Ins Essen mischen? Pur (hoffentlich nicht, bah!)? Tee?

Kommentar von Floeckli ,

ins essen mischen, in Tee oder pur, wie Du willst! =)

Antwort
von Pinguin,

ich weiß nur, dass zuviel Grapefruit die Wirksamkeit von Medikamenten und auch zB der Baby-Pille hemmt. Also nicht zuviel Grapefruit essen :)

Kommentar von Mamua ,

Hatte ich auch nicht vor. ;o) Wollt nur mal wissen, ob das soz. unterstützend was bringt.

Antwort
von Sabine3011,

ananas soll auch super sein

Kommentar von Mamua ,

Hm, lecker! Wär mir lieber als die bittere Grapefruit.

Antwort
von oli1285,

Ja, stimmt. Esse ich auch mind. 2x am Tag vor der Mahlzeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten