Frage von Anzjjs, 40

Grammatikalisch?

"mit einen Kollegen/Studenten/..."
Kollege ist Maskulin => "einem"
Kollegen ist Pl. => nicht mit "einen"
Außer "Kollege,Student" gibt es noch etwas?

Antwort
von ralphdieter, 9

Zwei Regeln:

"Mit" erfordert den Dativ:
  Mit dem Kollegen / mit einer Aufgabe / mit meinem Kind

Im Plural entfällt der unbestimmte Artikel:
  Mit den Kollegen / mit (---) Aufgaben / mit meinen Kindern

Dass beim Wort "Kollege" alle Formen (außer Nom. Sing.) gleich lauten, ist sicher kein Einzelfall. Den Kasus und Numerus kann man in der Regel aus dem Artikelwort herauslesen.

Richtig knifflig wird's erst beim Nullartikel ("mit Absicht", "mit Porto", ...). Wird hier ein Wort verwendet, das im Dativ Singular und Plural gleich aussieht, hat man verloren.

Kommentar von Anzjjs ,

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort! ^^

Antwort
von Zain1234, 11

Einem

3. Fall - Mit Wem?

Mit einem.

Er trifft sich mit einem Freund

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten