Frage von hugyou, 26

Grammatik, wer kann mir die Zeit sagen (wird gewesen sein)?

ich bin mir nicht mehr sicher der satz stammt aus einem terry pratchet film (ich glaube color of magic) und ich benutze ihn sehr gerne. jetzt ist eine diskussion um die grammatik(zeit) entstanden. bin leider nicht fachlich genug um das auseinanderzufusseln. es geht um den satz

"In naher Zukunft wird der Erzkanzler sehr krank gewesen sein."

Spoiler:

der plan ist das der erzkanzler ermordet werden soll und demnach bald tot, nicht gesund sein wird. ist der satz so richtig und welche zukunftsverganenheit versteckt sich hier?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Grammatik, 26

Zukunftsvergangenheit? Gibt es nicht.
"er wird gewesen sein" ist ein Futur II (eine vollendete Zukunft), und zwar grammatisch im Aktiv, weil Hilfsverben kein Passiv haben.
Stlistisch kann man streiten.
Mir schiene es plausibler zu sagen: In naher Zukunft wird er krank sein. (Fut. I)
In ferner Zukunft wird er danach krank gewesen sein. (Futur II)

Doch inhaltlich würde ein deutscher Autor diese Konstruktionen wohl kaum freiwillig nutzen.

Kommentar von Volens ,

Zu beachten ist, dass in der Zeitenfolge Futur II vor Futur I liegt, weil es die in der Zukunft abgeschlossenen Taten beschreibt, während Futur I dann noch weiterläuft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten