Grammatik Probleme, kann mir jemand helfen :d?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klingt auch verkorkst... Man sagt eher: Ich stamme nicht aus deutscher Herkunft oder Ich komme nicht aus Deutschland.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tegaru
26.10.2015, 19:41

Das erste kann man definitiv nicht so sagen.

0

Das ist richtig, es gibt keine Alternative??!!! Ansonsten "ich bin Ausländer"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

" Ich bin nicht deutscher Herkunft." Kannst du auch sagen, dein Satz aber ist grammatikalisch richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Umgangssprache. Schreiben sollte man so einen Satz nicht. Besser ist gebürtige Deutsche oder deutsche Staatsbürgerin.

Und das hat nichts mit Grammatik zu tun, sondern eher mit Stilistik/Orthographie


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Satz ist richtig. Du könntest alternativ auch schreiben "Ich bin keine deutsche Staatsbürgerin", weitere Vorschläge kamen ja schon. In deinem Fragetext schreibt man übrigens richtig "...beim Aussprechen". Das Verb aussprechen wird hier substantiviert. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist korrekt, mach' dir keine Sorgen.

Andere Vorschläge:

  • Ich stamme nicht aus Deutschland.
  • Ich bin nicht deutscher Herkunft.
  • Ich bin ursprünglich aus ...
  • Ich bin nicht im Besitz der deutschen Staatsbürgerschaft.
  • Ich bin nicht in Deutschland geboren.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?