Frage von xXBoy1520Xx 12.01.2009

Gramatik

  • Antwort von raubkatze 12.01.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Der Nebensatz beginnt mit weil.

  • Antwort von hirnverloren 12.01.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    grammatik heisst das ding, weil leitet den nebensatz ein

  • Antwort von heikephs 14.01.2009

    Lerne einfach mal die Konjunktionen, die einen Nebensatz einleiten (= Subjunktionen).

    http://de.wikipedia.org/wiki/Konjunktion#Subordinierende_Konjunktionen

    Hier sind sie aufgezählt.

    Es gibt nun zwei Sorten von Satzgefügen:


    1.HS - NS (Hauptsatz zuerst)

    2.NS - HS (Nebensatz zuerst)


    Fall 1: HS erkennst Du immer daran, daß das Prädikat das zweite Satzglied ist.

    (Was davor steht, läßt sich mit wer? wann? wie? usw. erfragen.)

    NS erkennst Du an dem kleinen Wörtchen.


    Fall 2: NS erkennst Du am kleinen Wörtchen, und dieses hat nun die Kraft, im folgenden HS das Prädikat an die Stelle des ersten Satzglieds nach dem Komma zu zwingen.


    Ich hoffe, daß diese Regel einigermaßen stimmt, sonst korrigiert mich bitte.

  • Antwort von hirsel 13.01.2009

    Beim Nebensatz steht das gebeugte Verb an letzter Stelle, beim Hauptsatz gleich nach dem Subjekt oder dem ersten Wort: HS: Dann GAB er ihr.../ Er GAB ihr... NS: Damit er es ihr geben KONNTE, ..../ Obwohl, weil, dass, nachdem etc.... leiten NS ein.

  • Antwort von molinax 13.01.2009

    ...und du erkennst den Nebensatz auch an der Stellung des konjugierten Verbs. Im Nebensatz liegt er am Satzende!!! Hier: hoffen!

    Im hauptsatz an zweiter der an erster Stelle.

  • Antwort von Ludmilla81 12.01.2009

    Woran erkenne ich,dass ich Doppelaute einsetzen muß ???

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!