Frage von laumilumpf, 53

Grafiktreiber zerschossen, PC zu onboard zwingen?

Moin. Scheinbar hat das neue Nvidia Update Probleme mit mehreren Monitoren. PC stürzte ab, jetzt versuche ich, den Treiber zu installieren, was natürlich ohne eingesteckte GraKa nicht funktioniert. Kann ich den PC mit eingesteckte PCIe GraKa dazu zwingen, von der Onboard GraKa zu booten? Ja ich komme ins BIOS, da finde ich allerdings keine Funktion dafür. In die Eingabeaufforderung komm ich irgendwie auch nach 3 fehlgeschlagenen Boot versuchen

System: I7 4790k Gtx980 Asrock z97 pro 4 16 gb ram Windows 10

Antwort
von Jordh, 7

Du solltest über das BIOS die Ausgabe über die Onboard-Grafikkarte erzwingen können. Nachdem du dann die Treiber installiert hast, machst du diese Änderung im BIOS wieder rückgängig. Hat zumindest bei meiner Ersteinrichtung des PCs so funktioniert.

Wie du ins BIOS kommst und wie das das Menü ist, hängt von deinem Mainboard ab. Google einfach nach deinem Modell, da findest du schnell die zugehörigen Anleitungen.


Antwort
von xrobin94, 20

alten Treiber laden: http://www.nvidia.com/download/driverResults.aspx/99202/en-us

Entweder PC neu aufsetzen oder alle Monitore, bis auf einen trennen & dann laden.

Antwort
von Thor657, 22

Schon probiert den alten Treiber zu installieren?

Antwort
von DifferentWorld5, 30

Kannst auch in Abgesicherten Modus starten und den Treiber Deinstallieren

und den Alten wieder installieren

Kommentar von laumilumpf ,

Kann ich nicht, da die Installation unvollständig war und ich eine Fehlermeldung beim deinstallieren bekomme. Beim Installieren des neuen Treibers sagt er mir, das VC Reddist im abgesicherten Modus nicht installiert werden kann

Kommentar von DifferentWorld5 ,

An deiner Stelle würde ich mir einfach schnell meine Daten sichern und dann Windows neu draufhauen anstatt rum zu schelßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten