Frage von GamingMasterHD, 201

Grafikkartenlüfter geht die ganze zeit hoch und runter ist das gut?

Hallo Leute ich habe mir ein Programm geholt namens MSI Afterburner da kann man sehr viele Einstellungen von Grafikkarten/Prozessor/Lüftergeschwindigkeiten machen was sowieso schon bekannt ist. Mein problem ist bei Speed Fan kann man ja die Grafikkarten geschwindikeit einstellen entwieder man macht stellt es so ein ein das man des Manuell machen kann oder es macht automatisch also die Geschwindigkeitserhöhung. Ich habe das ganze auf Automatisch eingestellt und immer wen ich jetz z.b Black ops 3 spiele und die grafikkarte 60 Grad grade hat dan geht die Geschwindigkeit der Kühler auf 60%. Das blöde daran ist das die grafikkarte die ganze zeit zwischen 55-60 grad switcht und somit die Geschwindigkeit der Kühler hoch und runter geht die ganze zeit. 1. Wen ich das Manuell einstelle habe ich angst das ich zu wenig Geschwindigkeit einstelle und somit die Grafikkarte zu heiß wird 2. es nervt wen die Geschwindigkeit die ganze zeit hoch geh und wieder runter weil das dan immer so laut wird und es auch noch ständig abwechselt. 3. Kann der Lüfter von der graka nicht kaputt gehen ? weil er geht ja hoch und runter ständig und wen ich des mir paar jahre vorstelle dan wird doch der Lüfter irgentwann mal verrückt !? :D

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Grafikkarte & PC, 174

Ziehe den Startpunkt der Belüftung etwas nach linls, das heisst in frühere Aktivierung. Dann hast weniger grosse wechsel.

Schädlich ist es eher, wenn der Lüfter ständig an und aus geht.

Kommentar von GamingMasterHD ,

Wie meinste das kannst du es mir mal genauer erklären bitte ?

Kommentar von Agentpony ,

Naja, im Afterburner kannst Du einstellen, ab welcher Temperatur der Lüfter anfängt und wie hoch er bei welcher Temperatur drehen soll. Dort so einstellen, daß er bei geringerer Temperatur anfängt, die Kurve aber langsam ansteigt.

Kommentar von GamingMasterHD ,

Ja aber auch wen ich das so einstelle wie du es sagst dan geht der Lüfter auch die ganze zeit Hoch und runter und ich weiß ja nicht kann der nicht kaputt gehen ?

Kommentar von Agentpony ,

Wenn die Kurve flacher ist, sind die Geschwindigkeitswechsel aber nicht so extrem.

Alternativ kannst Du bei entsprechender Gehäusebelüftung natürlich auch den Startpunkt des Lüfters auf eine höhere Temperatur verlagern.

Nochmal: Schädlich ist vor allem häufiges an- und ausschalten für die Lüfter. Kaputt geht irgendwann ausnahmslos jeder Lüfter.

Kommentar von GamingMasterHD ,

okay danke ich habe das mal so gemacht und klappt jetz auch besser also man hört es nicht so beim wechsel der Geschwindigkeit. Ich hätt6e da noch ein Problem undswar ich spiele ein Spiel namens Miscreated ich weis nicht ob du das kennst naja aufjedenfall am anfang wen ich das spiel starte und spiele läuft es noch flüssig aber ungefähr nach einer Halben stunde/stunde fängt das an zu ruckeln und es macht einfach kein spaß mehr das zu spielen weil wen man ein spieler trifft kann man sich kaum wehren mit 30-40 fps. Wen ich dan das Spiel neustarte geht es wieder flüssig aber auch nur halbestunde/stunde dan fängt die rucklerei wieder an und ich kann ja außerdem nicht immer wieder das Spiel neu starten das geht ja auch irgendwan auf die nerven. System: Gtx 960 4 Gb OC Modus von Gigabyte, Prozessor Itel core i5 4460 3,20 Ghz, 64 Bit windows 10

Kommentar von Agentpony ,

Kenne das Spiel nicht. Würde hier evtl. auf zu hohe Temparaturen tippen. Vielleicht hast du auch eine Art Speicherüberlauf, oder dein Netzteil erhitzt sich und macht schlapp.. Sorry, kann ich leider nix zu sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community