Frage von Barkeeqer, 60

Grafikkarten Upgrade?

Hallo, ich habe derzeit eine GTX 760, einen i7 4790 und 16 GB Ram. Ich bin zurzeit am überlegen ob ich meine Grafikkarte upgraden soll. In Betracht gezogen hab ich die r9 390 8GB! Lohnt es sich schon zu Upgraden oder sollte ich lieber noch ein paar Jahre warten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 34

Wenn Du es mit Deiner aktuellen GTX 760 noch etwa 6-8 Monate aushältst, so würde ich Dir diesbezüglich auch noch etwas "warten und ansparen" empfehlen.

Denn in Anbetracht des mittleren Leistungssprunges würde ich Dir AKTUELL keine Neuanschaffung um die 300 - 350 Euro empfehlen. Für die GTX 760-2G wirst Du eventuell mit Glück noch knapp 100 - 125 Euro im Gebrauchtverkauf ohne Garantie bekommen.

Da blieben noch ~ 200 Euro für lediglich etwa 35 % Performance-Zuwachs im Mittel. ( Netzteil ist hierbei noch nichtmal mit bedacht ... rechne hier auch mal grob über den Daumen mit etwa 150 - 175 Watt mehr Last als Sicherheit...)

Antwort
von joshua12451245, 17

Ich würde warten, da die gtx 760 noch für alle Spiele reicht. Kannst halt nur nicht die kantenglättung auf max. Stelle aber sonst reicht sie. Denn bald kommen die neuen Grafikkarten auf dem Markt ( ca. N halbes Jahr) und dann kannst du dir lieber eine von den kaufen ;) ich hatte die gtx 760 auch nur ist sie leider kaputt gegangen und habe auch nur deshalb aufgerüstet.

Antwort
von KingFloki, 13

Ich würde noch warten , auch wenn die r9 390 ziemlich gut ist ich würde warten

Antwort
von ListigerIvan, 37

ich würde in jedem fall bis sommer/herbst warten da sowohl intel als auch amd neue generationen für dieses jahr angekündigt haben.

kannst die kleine bis dahin ja noch etwas takten, sofern sie kühl genug bleibt.


Kommentar von Barkeeqer ,

Danke! :)

Kommentar von Parhalia ,

Du meintest vermutlich AMD ( Polaris ) & Nvidia ( Pascal ) bzgl. angekündigter Neuerungen bei Grafikkarten @Listigervan...☺

Kommentar von ListigerIvan ,

so ist es.

bin mal sehr gespannt wie die entgültigen karten sich dann so schlagen und ob amd in sachen effizienz endlich wieder mithalten kann.

Kommentar von Parhalia ,

Das WÜNSCHE ich mir insbesondere dann auch auf CPU-Ebene mit AMD's "ZEN".

Die aktuelle "Radeon R9-Nano" oder "Fury" wären grafikseitig jetzt aktuell allerdings auch keine absolut hinterherhinkenden AMD-Produkte gegenüber der GTX 980. ( zumal auch preislich inzwischen relativ harmonisiert zwischen "Nano" und 980 ) 

Aber DAS sind halt Karten deutlich jenseits der Fragestellung.😉

Kommentar von ListigerIvan ,

ach, leistungstechnisch gehts ja. nur wenn das ding knapp das doppelte an strom "frißt" wirds halt schon bisschen lächerlich.
na, im grunde ist mir das egal, wenn nicht das plus an wärme wär. aktuell könnte die amd schnell sein wie sie will. ich würde mich so oder so für die kühlere nvidia entscheiden. wärme, die nicht entsteht muss auch nicht abgeführt werden.
erinnert mich so ein bisschen an deutsche und ami-motoren. 7.0l chevy-v8 mit 330ps vs 3,2l bmw-r6 mit 320ps.
hm... lassen wir das jetzt. ist spät. kommt eh nur noch unsinn raus :-))

wie gesagt, abwarten was da wirklich kommt. ich glaub sowas erst, wenn ichs seh.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community