Frage von clean1703, 59

Grafikkarten kauf Entscheidung?

Hey ich habe zum einem die gtx 970 windforce zur Auswahl und die r9 390 beide in meinen Budget nun ist die frage was würde eher 2 Jahre gut durchhalten ? Und welche Karte ist ihr Geld mehr wert ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tiffney90, 9

Wenn es zum zocken sein soll, dann spar lieber noch 1-2 Monate und hol dir eine GTX 980ti. 

Die genannten Karten sind zwar von ihrer Leistung her gut, aber die neueren games auf ultra zocken ist nicht möglich. Sprich die neueren games die jetzte 2016-2020 kommen werden werden wieder grafisch so hoch sein das es kaum lohnt zur 970 zu greifen.

Selbst die GTX 780ti bringt mehr Leistung als die hier genannten Karten. 

LG. Tiffany

Kommentar von clean1703 ,

soll ja nur 1 Jahr halten zuerst 2 aber 1 Jahr ist besser :)

Antwort
von MachEsNochmal, 31

Nimm die AMD ... sie wird mehr Strom verbrauchen aber die 390 hat viel mehr Speicher als die 970 und ist dadurch zukunftssicherer ... außerdem kannst du in Zukunft wenn dir die power ausgehen sollte einfach eine zweite kaufen und die beiden im Crossfire betreiben (was auf fast jeden Mainboard geht, nicht wie bei Nvdias SLI wofür man bestimmte Mainboards benötigt) und wenn du das machst spielen sich die stärken der 390 nochmal größer aus.

Kommentar von clean1703 ,

die r9 390 hat aber eine extreme Wärme Entwicklung und auf die vram verzichte ich gerne denn sli unterstützt mein Board wie sieht es aus wenn man die Karte mit msi afterburner einstellt wie viel kriegt man sie denn ( von Grad ) runter ?

Kommentar von MachEsNochmal ,

Die 390 hat keine übermäsige Hitzeentwicklung, klar die verbauten Kühler sind größer ... deswegen läuft die nicht heißer oder gar lauter ... die 390 steht genau wie die 970 bis zu 60° still ... und die karte wird auch immer in dem 50° bereich sein denn die lüfter sind einfach aus im idle ... bei harten ansprüchen wird die 390 kaum über die 75° kommen ... dazu sei gesagt das grafikkarten generell wärmer werden können (ganz normal) ... früher war es sogar normal das eine GTX 480 auch schonmal 90° ballert .. von der 690Ti gar nicht erst anzufangen

Kommentar von MachEsNochmal ,

lies das richtig durch! Der Bug bezog sich nur auf karten die Übertaket wurden und wo die Lüfter Manuell auf 20% gesetzt wurden, außerdem wurden die Fehler sofort gefixt und es sind nur sehr weniger Karten zu schaden gekommen. Denn Moderne Grafikkarten und CPUs Takten sich sofort bei Starker hitze runter und schalten ab ... 

Kommentar von Agentpony ,

Sie haben keine "extreme" Wärmeentwicklung. Diese ist bei der aktuellen Generation zwar merklich höher, als bei vergleichbaren NVIDIA-Modellen, aber noch im Rahmen. "Extrem" wars vor einigen Jahren bei beiden Herstellern.

Klar kannst Du die Karte auch etwas heruntertakten oder die Lüfterkurve anpassen, aber im Standard ist die Temperatur auch OK, wenn die Gehäusebelüftung stimmt.

In der reinen FullHD-Performance geben sich die Karten wenig.

Die großen Entwicklungen der nächsten Jahre sind eher ein weiterer Schritt zu HD-Texturen und höheren Auflösungen (das schließt auch VR ein) - In beidem ist die R9 390 bessergestellt - sowie die Veränderung der Programmierumgebung durch DirectX12, wo es Indikationen gibt, daß AMD das auch besser hinkriegt.

Kommentar von clean1703 ,

meine jetzige gtx 960 läuft unter vollst auf 42 Grad :D kann ich so auch die r9 390 einstellen ohne das sie laut wird ?

Kommentar von MachEsNochmal ,

klar, wenn du auf das Performance Level einer 960 runter gehts klar ... musst du aber nicht, selbst wenn die Lüfter (zumindest von meiner MSI) angehen hörst du sie nicht da sie unter 20dB haben, das kommt aus dem Gehäuse. Und bei so leichten Games wie lol oder cs läuft die karte immer noch passiv also Lautlos

Kommentar von clean1703 ,

Ich würde die saphire Edition nehmen wie siehts da aus mit den temps

Kommentar von MachEsNochmal ,

Die ist ziemlich groß aber auch ziemlich leise (glaube sogar am leisesten), wollte die auch erst nehmen aber die gab es nicht in rot ^^

Kommentar von joshua12451245 ,

Das stimmt nicht ganz machesnochmal die r9 390 wird echt ziemlich Heiß und hat bei Spielen, welche nicht unbedingt die höchst Ansprüche brauchen schon 80 Grad Celsius z.b WOT auf Mittel jedoch liegt es daran, dass die Lüfter von automatisch nicht schnell genug laufen ( bei 80 Grad Celsius ungefähr 38 % der max Geschwindigkeit und erst bei 105 Grad 100%) wenn du aber einstellst, dass sie bei 60 Grad die Lüfter angehen und bei 80 Grad eine Geschwindigkeit von 60 bis 70 % erreichen und bin 95 Grad 100% wird die Grafikkarte sich bei 66 bis 75 Grad einpendeln und die bleibt schön kühl. Wichtig ist aber bei der 390 auch, dass du genug Ampere am Netzteil hast also 25-30 Ampere. Aber allgemein hat dir r9 390 meine Leistungen und 8.125 GB statt 3.5, weshalb ich die auch diese empfehlen würde. PS. Ich habe sie auch ;)

Kommentar von MachEsNochmal ,

Kann man alles mit eigenen Lüfter-kurven Fixen, ich weis ja nicht welche du hast aber meine MSI wird wirklich nicht warm ... Kann daran Liegen dass mein Case sehr groß ist und ich viele Lüfter und eine WaKü für die CPU verwende aber ich kann nicht davon berichten dass die "heis" wird. Klar bei BF4 in 1440p und sehr hohen Einstellungen gehen die Lüfter selbstverständlich an ... aber durch die erhöhte CPU Last automatisch auch alle Case Fans und das gleicht sich sehr gut aus 

Kommentar von clean1703 ,

Hab den hinteren Fan auf 60 % laufen und Standarte würde meine r9 390 auf 50 % lügen Geschwindigkeit laufen und ab 50 Grad auf 65 und alles darüber 100%

Kommentar von clean1703 ,

Beide vorne so auf 30 %

Kommentar von joshua12451245 ,

Also ich habe die oc von Asus mit 1050 MHz ;) aber muss noch das neue Netzteil einbauen, bevor ich solche Spiele wie bf4 testen kann ;) bis jetzt kann ich nur sagen, dass bei mount and blade diese mit meiner Einstellungen 66 Grad erreicht ;)

Antwort
von TheDevastator, 11

Nimm die R9 390, am besten die R9 390 Nitro von Sapphire. Die R9 390 bietet eine viel höhere Rohleistung und eine etwas bessere Performance beim zocken. Die 3,5GB werden vermutlich in 2 Jahren nicht mehr ausreichen, mit den 8GB der R9 390 bist du besser bedient. Kleines Beispiel: Als die GTX 680 (GTX770) rauskam hat man auch nicht gedacht dass die 2GB VRam so schnell zu wenig werden, früher war sie etwas besser als die HD7970. Jetzt ist die HD 7970 (R9 280x) besser, da sie ein GB mehr VRam hat. (Lassen wir die 4GB Modelle der 680/770 mal beseite, den es gibt keine GTX 970 Custom-Designs mit mehr VRam). Im Moment reichen die 3,5GB der GTX 970 für FullHD, aber in zwei Jahren wird das anders aussehen. 

Antwort
von tactless, 31

Würde eine R9 390 mit 8 GB VRAM nehmen. Hast du mehr von! 

Antwort
von cr4nkz, 34

Nimm die nvidia. Es ist bekannt, dass AMD ultra viel strom verbrauchen und derbe treiberprobleme immer wieder haben. Die gehen sogar so weit, dass die GPU einfach durchbrennt.

Kommentar von MachEsNochmal ,

Totaler Schwachsinn ... erzähl hier doch keinen Mist. Ja AMD karten brauchen im schnitt mehr strom aber NEIN sie werden nich übermäßig heiß und durchbrennen tun die schon mal gar nicht!

Außerdem haben AMD eine viel bessere Preis per Performance und mit dem Extra 4,5GB VRAM der 390 gegenüber der 970 ist sie auch noch zukunftssicherer

Kommentar von cr4nkz ,
Kommentar von Agentpony ,

Buggy Treiber halt. Genau dasselbe bzw. sogar verschärft (kompletter Lüfterstillstand) ist auch bei NVIDIA bereits vorgekommen. Im Regelfall passiert da nichts, da sich die Grafikkarte eigentlich herunterregeln soll.

Das ist zwar beschissen aber als allgemeines Argument für oder wider AMD nicht relevant.

Kommentar von joshua12451245 ,

Die AMD wird heißer, hält aber auch mehr Temperatur aus. Wenn man die lüfterkurve hoch schraubt ( siehe in einer anderen Antwort) wir diese auch nicht mehr so heiß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten