Frage von MaikRobin, 20

Grafikkarte unterstützt?

Hallo Leute, für meinen Gaming PC Plane ich mit der Gigabite R9 390 8GB G1 Gaming und dem MSI B85-G43 Mainboard. Auf der Herstellerseite MSI habe ich nach unterstützten Grafikkarten geguckt, meine ist nicht dabei. Heißt das nun grundsätzlich , dass meine Grafikkarte nicht unterstützt wird ?

Vielen Dank

Antwort
von Parhalia, 20

Nein, das bedeutet lediglich, dass der Boardhersteller lediglich explizit Deine Karte bislang noch nicht auf diesem Boardmodell betestet hat. Die R9-390 ist als solche ja auch noch nicht allzu lange unter diesem Namen auf dem Markt. Denn technisch ist es eine leicht überarbeitete R9-290 mit minimal mehr Takt und doppeltem Grafikspeicher.

Es besteht daher somit noch keine Garantiezusage, dass exakt dieses ( Dein ) Modell auf diesem Board funktionieren MUSS. Im Umkehrschluss bedeutet es aber auch nicht, dass sie nicht funktionieren wird.

Es besteht halt lediglich ein geringes Risiko, dass es zumindest ein Problem geben KÖNNTE. ( Weil halt noch nicht betestet ) . Aber je geringer im Risiko, je mehr R9-390 darauf bereits erfolgreich betestet wurden.

Expertenantwort
von surfenohneende, Community-Experte für PC, 17

Heißt das nun grundsätzlich , dass meine Grafikkarte nicht unterstützt wird ?

Wurde nur nicht offiziell getestet, aber sehr wahrscheinlich funktioniert Die ... Ich habe noch nie nach sowas überhaupt gesucht & es klappte immer 

Du musst Dir nur Sorgen machen wegen Deinem Netzteil  ( Exakte Bezeichnng ? )

Kommentar von MaikRobin ,

600 Watt LC-Power Gold Serie Non-Modular 80+ Gold

lautet der exakte Name bei mindfactory :)

Kommentar von surfenohneende ,

600 Watt LC-Power Gold Serie Non-Modular 80+ Gold

Geht so (musst dir keine Sorgen machen ) -> das Beste von LC-Power

Der Rest von LC-Power ist Müll 

http://www.computerbase.de/2013-02/test-lc-power-gold-series-lc9450-400w/10/

-> "was will man mehr? Einwandfreie Messwerte – und genau hier patzt das LC-Power LC9450 leider. " 

-> "Ergebnisse der Restwelligkeitsmessung nur ausreichend "

-> "Effizienz keineswegs auf Gold-Niveau." ... ( "Nach Rücksprache mit der 80Plus-Organisation müssen wir zudem feststellen, dass das LC9450 das 80Plus-Gold-Siegel derzeit zu Unrecht trägt, da das für den offiziellen Test eingesandte Muster eine andere Lastverteilung aufweist als die Verkaufsmodelle, wodurch die 80Plus-Ergebnisse nicht auf die derzeit verkauften Exemplare übertragbar sind. " )


Empfehlung:

Be Quiet Straight Power 10 ( E10 )

Seasonic mit 80+ Gold

Corsair AX / HX / RM

Superflower Leadex Gold

Kommentar von Parhalia ,

Und wenn es preislich nicht ganz für "Gold" reicht, so dürfte dem eher "Gelegenheitsgamer" auch ein gutes PSU mit guten Messwerten in der Spannungsbereitstellung bei 80+ Silber reichen.

Je nach eingesetzter CPU und Mainboard würde ich dabei für die R9-390 aber dennoch nicht unter 500 Watt gehen. ( wegen der angemessenen Leistungsreserve )

Antwort
von IchKannsHalt2, 20

Doch, die wird auf jeden fall unterstützt!Trz würde ich dir lieber ein h97 board empfehlen, da es nur wenige € mehr kostet und mehr austattung bietet ;)

Kommentar von MaikRobin ,

Welche Austattung meinen Sie da genau ? :D

Kommentar von IchKannsHalt2 ,

Funktionen und z.b mehr pcie slots

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten