Frage von VK9519, 17

Grafikkarte sehr Laut und heiß, was tun um besser zu kühlen?

Hallo Zusammen,

Ich wollte mal eine Frage zum Thema Grafikkarten Temperatur und Kühlung stellen.

Ich habe in meinem Rechner eine Asus Strix R9 390X verbaut die an sich eine tolle Performance bietet, jedoch unter Last verdammt heiß wird.

Beim Spielen sind Temperaturen von 90°C keine Seltenheit und dementsprechend sind die Lüfter ziemlich Laut.

Zudem kommt das ich ein neues Gehäuse besitze seit gestern und dadurch die Karte noch lauter wirkt da das Gehäuse nicht mehr komplett geschlossen ist sondern einige Lüftungsschlitze besitzt (der Schall wird nicht mehr abgedämpft)

Da wollte ich Fragen welche Möglichkeiten gibt es die Grafikkarte optimal zu kühlen? Sollte ich die Grafikkarten Lüfter immer auf Auto haben oder lieber eine Feste Drehgeschwindigkeit einstellen?

Ich habe auch etwas gelesen von untervolten, sprich die Spannung reduzieren.

Ich hoffe ihr habt ein paar nützliche Tipps parat :)

Antwort
von r0s0321, 10

Also, fals Du es gestern, als Du den PC aufgeschraubst hattest, noch nicht getan hast, kannst Du den Lüfter mal entstauben.

Ansonsten überlegen, ob Du vielleicht einige Einstellung in den Spielen änderst, Einige Sachen merkt man quasi gar nicht, sie strapazieren aber die Grafikkarte. Hast Du beispielsweise eine FPS Begrenzung?

Antwort
von wurmi75, 8

Ich würde mit irgendeinem Programm prüfen, ab welcher Temperatur die Lüfter zu laut werden. Du könntest gucken, ob es alternative Lüfter für deine Grafikartenversion gibt. Die kannst du dann selber umbauen. Du könntest auch leise Lüfter mit hohem Luftdurchsatz kaufen und sie im Gehäuse verbauen, anbinden oder verkleben. Ich habe einen 12cm-Lüfter ins Gehäuse gestellt und auf meine Grafikkarte ausgerichtet. Von alleine kippt der nicht um. Passiert also nichts. Wenn du nämlich weißt, dass die Grafikkarte ab 80°C aufdreht, könntest du versuchen so darunter zu bleiben. Beim Gehäuse zieht man Luft vorne rein und pustet sie hinten wieder raus. Und sonst gibt es Wasserkühlung etc. Du könntest auch das Gehäuse geöffnet lassen, nen leisen Lüfter zusätzlich hinstellen und dann suchst du fürs Gehäuse einen Platz unterm Tisch oder dort, wo der Schall nicht so nach Außen dringt. Es kann immer noch erträglicher sein als wenn die Lüfter hochdrehen.

Hm. Bist du manchmal verwöhnt? Deine Grafikkarte verursacht normal 0db. Mit der 0dB-Lüftertechnologie ermöglicht die ASUS Strix-Grafikkarte darüber
hinaus Spiele wie bspw. League of Legends® und Starcraft II® bei absolut
lautlosem Grafikkartenbetrieb. Solange das passive Kühlsystem der
Grafikkarte in der Lage ist, die Temperatur des Grafikprozessors
konstant unter einem festgesetzten Level zu halten, bleiben die aktiven
Lüfter außer Betrieb und ermöglichen so einen komplett lautlosen
Betrieb. Somit gehören ASUS-Grafikkarten mit DirectCU III zu den
leisesten und kühlsten Grafikkarten auf dem Markt.

Antwort
von btkiller7269, 8

Viel machen kannst du da nicht.das beste wäre einen drittanbieterlüfter zu holen aber ich glaube dnicht,dass das für dich relevant ist.undervolten bringt dir weniger leistung als lautstärke also geht das auch nicht.neues gehäuse hast du ja auch..verkauf die grafikkarte einfach und hol dafür eine 1060 oder 1050ti

Antwort
von MrMiles, 11

Erstmal kannst du schauen das du die allgemeine Gehäusebelüftung optimierst. Sorg dafür, dass die Abluft der Grafikkarte sich nicht staut.

Ansonsten sind auch 80°C erstmal nicht bedenklich. Die Geräte wurden dafür gebaut diese Leistung zu bringen.

Antwort
von JulyBoi, 6

Probier mal die graka von Staub zu befreien wenn welcher dran ist

Antwort
von Blastaz145, 4

Ja untervolten könnte auf jeden fall hin hauen sollten aber auch nur 2-3°C rein bringen

Nächstes mal ne Nvidia kaufen da die GPU Boost hat

Antwort
von Spielkind1999, 5

Also NORMALERWEISE ist das normal :o... 90 Grad hört sich zwar erstmal viel an, ist aber im Endeffekt nicht "zu heiß"
Ist halt eben typisch AMD:
Wenig Geld für viel Leistung mit Mängel :D... Um minimal etwas zu bewirken vllt mal abstauben... Aber sonst.

Außerdem würde sich die Grafikkarte selber runtertaken, wenn diese zu heiß werden würde. Sorgen bräuchtest du dir also wirklich keine machen ^^

Kommentar von SmilerLP ,

90° normal?? 50 bei normal Betrieb, 75 bei gaming und an 90 drohen Teile kaputt zu gehen, aller aller Dietzenbach bei 90~100 abschalten und abkühlen lassen!!

Kommentar von SmilerLP ,

*spätestens, nicht Dietzenbach

Kommentar von Spielkind1999 ,

Ich muss dir leider wiedersprechen... Grafikkarten fangen erst an richtig zu überhitzen, wenn diese um die 110 Gras erreichen. Allerdings wird dies wie bereits erwähnt NIE der Fall sein, DA SICH GRAFIKKARTEN BEI ZU HOHER TEMPERATUR SELBER RUNTERTAKEN :3.

Höchstens bei alten Grafikkarten... (Mit alte Grafikkarten meine die, die vor etwa 2008 erschienen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community