Frage von oAnyo, 35

Grafikkarte oder Prozessor ?

Macht es Sinn einen Pc mit einer sehr guten Grafikkarte zu kaufen der einen schlechten Prozessor hat? Was ist wichtiger um zb. Ark flüssig spielen zu können

Antwort
von taskmanager4, 35

Es ist beides enorm wichtig für Spiele. Ohne ausreichende Prozessorleistung wird automatisch die Grafikkarte limitiert, also ihre Leistung wird gedrosselt.

Anders herum ebenso: Wenn die Grafikkarte schwach ist, bekommt man ohnehin schon ein schlechtes Bild. Weiterhin limitiert die Grafikkarte dann den Prozessor.

Die Kombination aus Grafikkarte, Prozessor und Arbeitsspeicher ist entscheidend. Außerdem sollte für ein Netzteil hoher Qualität (empfehlenswert: bequiet Straight Power 10-Serie) und ausreichend Leistung gesorgt werden. Je nach Kombination aus Grafikkarte und CPU sind 500 - 600 Watt ein gesundes Maß.

Du siehst: Alle Teile eines PCs sind für die erfolgreiche und ruckelfreie Wiedergabe von Spielen enorm wichtig.

LG, taskmanager4

Kommentar von oAnyo ,

Also meinst du alles ab 8gb ddr3 auswärts?

Kommentar von taskmanager4 ,

Ja, 8GB DDR3 sind Minimum für aktuelle Spiele, DDR4 braucht man noch nicht wirklich ;) 12 bis 16 GB DDR3 sind empfehlenswert für alle neueren Titel.

Antwort
von Michi2000B, 26

Es hängt beides von beidem ab ;D

Wenn du eine schlechte Grafikkarte hast leidet der Prozessor darunter(leichte ruckler)

Wenn du einen sehr guten Prozessor hast dann reicht eine normale Grafikkarte. Also für Minecraft 32-Bit kann man mit meiner schon eingebauten Grafikkarte die jetzt wirklich nichts besonderes ist auf bildrate unbegrenzt und auf 16 chunks spielen.

Ich rate dir einen Guten Prozessor zu kaufen, da einfach alles schneller ist. Aber für richtige Gamer-Games brauchst du beides. Es hängt ja alles zusammen :D

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 21

Beides ist Wichtig. Also bau dir deinen Pc selber, da kannst du ein gleichgewicht finden. Wobei es ratsam ist, mehr in den Prozessor zu investieren, da dieser wesentlich länger aktuell ist.

Antwort
von ComputerGehilfe, 18

Beides ist wichtig. Zb Bei einer gtx 980ti und einem i3 kann die graka nicht ihr volles potenzial entfalten und bildet den flaschenhals. Also sollte beides auf dem gleichem leistungsniveau sein.

Kommentar von oAnyo ,

I3! Aber würde ein I5 sagen wir 4 gen. eine gute nvidia gtx 950-60 ausbremsen. Meines Wissens nach sind die Prozessoren der höheren i5er noch gut oder?

Kommentar von ComputerGehilfe ,

Das war ein übertriebenes Beispiel zum Verständnis :) ein i5 der vierten gen. und eine gtx 950 sollten eigentlich gut zusammen passen. Kommt drauf an welcher Prozessor genau, es ist gut möglich das zb ein i5 4690K von der Graka ausgebremst wird.

Kommentar von taskmanager4 ,

Im Normalfall harmonieren die 4. Gen von Intel mit allen GTX 9xx-Karten. Eine 950/960 ist allerdings nicht empfehlenswert fürs Spielen von aufwendigen Titeln. Ab einer GTX 970 (auch wenn sie "nur" 3,5 GB vollangebundenen Speicher hat) kann man von guter Leistung sprechen.

Antwort
von AllAboutPC, 23

Beides ist wichtig.

Sowohl Grafikkarte als auch der Prozessor. Ist der Prozessor zu schlecht wird die Grafikkarte limitiert. Grundsätzlich kannst du aber den Prozessor übertakten (Bei Intel nur bei "K" & "X" CPU's möglich). Und somit ein bisschen mehr Leistung heraus holen. Aber das ist auch nicht die beste Lösung.

Denn die meisten "K" und "X" CPU's sind eh gut genug für die meisten Komponenten.

LG AllAboutPC

Kommentar von taskmanager4 ,

Grundsätzlich kannst du aber den Prozessor übertakten (Bei Intel nur bei "K" & "X" CPU's möglich)

Dazu sei gesagt, dass man hierfür den entsprechenden Chipsatz auf dem Mainboard (Z77, Z87, X99, Z170 etc.) benötigt. Mit den normalen H-Chipsätzen hast du keine Chance, die CPU zu übertakten.

Des Weiteren kann man auch die non-K-CPUs leicht übertakten. Bei meinem i5-3330 komme ich von 3,0 GHz Standardtakt auf stabile 3,7 GHz, indem ich den Multi auf 36 setze (BCLK bleibt unangetastet auf dem Standardwert von 103.0 MHz). Geht, frag mich nicht warum, aber es geht. Chipset ist hier der Z77 auf einem Asus-Mainboard (P8Z77-M Pro).

LG, taskmanager4

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community