Frage von Nilah, 59

Grafikkarte kaputt. Welche jetzt?

Meine Grafikkarte hat vor einiger Zeit den Geist aufgegeben und das in der Garantiezeit. Also habe ich sie zurückgeschickt. Allerdings ist sie bei mindfactory nicht mehr auf Lager, weshalb ich nun eine Gutschrift erhalten habe für eine neue. Glück im Unglück. Allerdings habe ich nicht allzu viel Ahnung, welche denn am besten in meine jetzige Zusammenstellung passt (falls das nötig ist). Ich würde nicht mehr als bei der alten Grafikkarte ausgeben (160€).

Intel Core i3 4160 2x 3.60GHz So.1150 BOX 1 530 Watt Xilence Performance A Series Non-Modular 80+ MSI H81M-P33 Intel H81 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail 1000GB WD Blue WD10EZEX 7.200U/min 64MB 3.5" (8.9cm) SATA 6Gb/s 8 GB (1x 8192MB) Kingston ValueRAM DDR3-1333 DIMM CL9-9-9 Single

Antwort
von Tlmnyts, 15

Die R7 370 wäre glaube ich eine gute Opition, welche hattest du den vorher?

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für Computer, 14

Bei 160 EUR bleibt nur die GTX 950. In der Preisklasse die schnellste. Oder, wenn du in den höheren Gamingbereich aufsteigen willst, bleibt nur eine gebrauchte mit Restgarantie zu kaufen.

Neu kämen die GTX 770, GTX 960 oder AMD 280(X) oder 380 in Frage.

Expertenantwort
von JimiGatton, Community-Experte für Hardware, 23

Moin Nilah,

definitiv besser als die GTX960 : [url=https://geizhals.de/1282776]PowerColor Radeon R9 380 PCS+[/url]

Grüße aussem Pott

Kommentar von GoCrAZyYy ,

Auf jeden Fall die r9 380. Nicht die gtx 960. Mehr Leistung für gleich viel/weniger Geld ;)

Kommentar von manuelneuer1000 ,

Kommt auf das Spiel an, in manchen hat auch die 960 ihre Vorteile

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community