Frage von Loeffelmeister, 125

Grafikkarte ist ok, Prozessor eher schlecht. Wenn ich mir jetzt eine neue Graka hole, die viel besser als die jetzige ist, werden spiele trotzdem flüssiger?

Meine Grafikkarte ist ok, der Prozessor eher schlecht. Wenn ich mir jetzt eine neue Graka hole, die viel besser als die jetzige ist, werden spiele trotzdem flüssiger laufen? lohnt es sich?

Diese Frage habe ich vorhin gestellt, jedoch habt ihr nur geantwortet das ich bitte infos zu den modellen geben soll, also hier:

Nvidia GTX 680

AMD(fx) 6800 six core processor 3.50 ghz

So, natürlich ist der prozessor nicht sehr schlecht aber viele spiele unterstützen amd-fx nicht. Deswegen laggen manche games, jedoch kann ich mir keinen neuen prozessor mit dem mainboard holen wegen dem sockel. Deswegen wird es bei einer gtx 900 irgendwas trotzdem schneller laufen? sieht man da nen unterschied?

Expertenantwort
von HenrikHD, Community-Experte für PC, 25

Naja, der FX ist halt ne Relative krücke. (Das ist eigentlich ein 3-kerner mit grauenhafter Singlecore-Performance, der 6 Threads hat....)

Das einzige Spiel, das ich kenne, welches AMD-CPUs nicht mag, ist Arma 3. die laggs liegen eher an der Mangelnden Leistung des Prozessors.

Eine Neue Grafikkarte würde wenig bringen - Im bereich 230€ haben wir die RX480, die ist bei weitem zu schnell für den Prozessor, auf der Nvidia seite gibts aktuell nix empfehlenswertes im Bezahlbaren Preisbereich - Die GTX1070 hat ein Grottiges Preisleistungsverhältnis und wäre eh zu schnell.

Am Sinnvollsten wäre es, eine Neue CPU zu kaufen. Ich kann dir den i5 6500 oder wenns nur ein Geringes Bugdet gibt, den i3 6100 empfehlen.

Kommentar von HenrikHD ,

Zudem, ich würde, wenn ich deine Probleme so sehe, mal den PC enstauben und ein bisschen in einen CPU kühler sowie eventuell ein paar gute gehäuselüfter investieren.

Kommentar von Loeffelmeister ,

hab ich vor, vielen dank.

Antwort
von CubeNoob, 6

Bevor du an den Prozessor oder die Grafikkarte denkst solltest du dir sicher werden das die Brücke zwischen den Geräten auch in einen Top Zustand sein sollte. Du kannst dir gerne einen neuen Core gönnen aber du wirst einfach keinen Unterschied merken. Das gleiche passiert wenn du dir eine neue graka hohlst. Was ich dir sagen will ist das du dich um ein neues Mainboard in sockelform 1151. Und dazu erstmal einen passenden Prozessor. Am besten die K Versionen der i5 Reihe anschauen.

Ich habe letztens einen Computer zusammen gestellt der ohne graka bei ArmA 3 auf Mittel 30 fps bekommt xD
Die Grafikkarte wird reinhauen sobald sie kommt. Aver wenn ich ehrlich bin das liegt total an dem Board das ist grandios.
Frag wenn du wissen willst welches es ist.

Antwort
von Ifosil, 42

Sind die Spiele GPU lastig, wirst du auch so profitieren. Trotzdem wird die Karte immer etwas an der Leine gehalten. 

Antwort
von MCNoahd, 24

Wenn du dir eine bessere Grafikkarte holst, hast du zwar mehr FPS in dem Spiel, aber CPU geht ein bisschen runter.

Das heißt, die Welten können nicht so schnell geladen werden.

Ich würde mir beides kaufen.

Antwort
von sushi2016x, 55

Hi ganz einfach schau wie deine auslastung beim zocken ist. Ich habe auch leider einen viel zu schwachen CPU der auf 100% läuft aber die Graka nur auf 30. Spiele laggen wie sau... ps: ausgeglichen ist hier das stichwort. Melde dich sonst bei Computerbase an und frage da nach.

Wenn der prozessor nicht mit zieht bringt die Graka nur gering etwas

Kommentar von Loeffelmeister ,

Die cpu ist immer normal 

Antwort
von jort93, 31

fx 6800? nicht fx 6300? so schlecht ist der auch wieder nicht.

ich würde mir eine 970 kaufen. 960 und 980 lohnen beide nicht mit der zusammenstellung(960 ist langsamer als die 680 und die 980 ist viel zu schnell für den cpu. außerdem gibt es 1070 als alternative).
das kommt natürlich aufs spiel an ob das flüssig ist. aber du solltest in höheren auflösungen und höheren eintellungen spielen können. 

Kommentar von HenrikHD ,

Ha ha ha... Wer eine GTX970 seit dem Speicherskandal empfiehlt, dem ist nicht mehr zu helfen..

Schonmal etwas von der RX480 gehört? Die macht die 970 kalt. Vorallem unter DirectX12.

Kommentar von jort93 ,

dem der eine rx 480 nach dem ampere skandal empfiehlt ist aber auch nicht mehr wirklich zu helfen. ich habe lieber weniger speicher als ein kaputtes mainboard.

übrigens unterstützt die 970 doch auch dx 12. und das einzige was dieser "speicherskandal" ist, ist einfach das die letzten 512MB des speichers langsamer sind. sind aber trozdem noch 3.5gb vram was für die meißten spiele ohne probleme ausreicht.

außerdem macht die rx 480 die gtx 970 nicht "kalt". die sind nämlich mehr oder weniger gleich schnell. allerdings ist die rx 480 teuerer, lässt sich nciht anständig übertakten und klingt wie ein startender jet. zumindest die karten die bis jetzt raus sind.

rx 480 ist keine karte die man zu diesem zeitpunk empfehlen sollte.

Antwort
von Hoonicorn, 47

Die Grafik wird vom Grafikchip auf der Grafikkarte berechnet. Das Spiel wird "flüssig" laufen aber wenns die CPU nich packt dann eben in Zeitlupe

Kommentar von Loeffelmeister ,

Ist es eigentlich normal das der PC beim zocken sau heiß ist ?

Kommentar von Hoonicorn ,

wenn du viel arbeitest is dir auch heißer wie wenn du faul aufm Sofa liegst

Kommentar von Loeffelmeister ,

ich spreche von das man da ein ei drauf braten kann

Kommentar von Hoonicorn ,

ich spreche davon dass du für deine Verhältnisse an der Grenze der Erschöpfung arbeitest. ein anderer der körperlich fitter is kommt da nichmal ins schwitzen. sprich: stärkerer CPU, gleiche Prozesse, weniger Auslastung. du kannst es mit her besseren Kühlung vorsuchen aber du brauchst beim arbeiten dann ne Turbine während dem anderen n Ventilator reicht

Kommentar von Loeffelmeister ,

hab HWMonitor geholt da steht die grafikkarte maximal bei 92°C minimal 71°C weiß nicht obs normal ist aber damit kann man schon wasser kochen

Kommentar von Hoonicorn ,

das is viel...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community