Frage von Luek1234, 96

Grafikkarte für die Zukunft?

Hallo Ich habe eine frage und zwar will ich mir bald wahrscheinlich noch diesen Monat eine neue Grafikkarte kaufen Sie sollte so bis 350€ kosten also habe ich mich für die amd r9 390 nitro entschieden ich weiss das sie viel Strom frisst und ich weiss auch das amd Grafikkarten sehr warm werden können aber das ist mir eigentlich egal jetzt wollte ich mal fragen ob ihr denkt das die Grafikkarte noch für ein paar jahre hält also so 3 bis 4 Jahre vielleicht will auch nur in full hd spielen also kein 4k und auch kein vr und kantenglättung brauche ich auch nicht immer ansonsten was hält ihr eigentlich von der r9 390x lohnt sich der Aufpreis für die Zukunft eventuell. Ich hoffe ihr könnt mir helfen oder eventuell noch andere Karten vorschlagen Bis 400€ Mit freundlichen grüßen Lucas

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JimiGatton, Community-Experte für Grafikkarte, 43

Moin Luek,

warte noch ein paar Wochen, und dann hol dir eine GTX 1060 oder eine R9 480 (oder eine 1070, mal schauen, wie teuer die letzten Endes wird).

Die R9 480 wird max. um die 250,- € kosten,aber die Leistung einer 390X haben, zudem sehr geringen Stromverbrauch und sehr kühl.

Eventüll auch eine R9 490.

Wie auch immer, kauf jetzt keine von den alten mehr, in ein paar Tagen kommen die neuen raus, dann wissen wir mehr. Die bringen auf jeden Fall einen wirklich starken Leistungsschub, bei gleichzeitig deutlich geringerem Stromverbrauch (egal ob Nvidia oder AMD).

Also leise und kühl und stromsparend, aber Leistung satt...

Grüße aussem Pott

Kommentar von SimonDimon ,

Also bei einem Budget von 350€ muss man wirklich lange warten. Die 1070 wird mit Sicherheit über 500€ kosten, da die 1080 hier in Deutschland 800€ kostet (auf einigen Seiten kann man schon vorbestellen) Damit fällt diese weg.

Die 1060 ist noch nicht mal angekündigt und es ist auch nicht klar, ob diese überhaupt erscheinen wird bzw wann diese erscheint.

AMD Polaris also die 480 bzw 490 wird erst im vierten Quartal 2016€ erscheinen also auch erst in einem halben Jahr. Wer jetzt eine neue Karte möchte ist mit der r9 390 wohl ganz gut bedient.

Kommentar von Agentpony ,

AMD Polaris also die 480 bzw 490 wird erst im vierten Quartal 2016€ erscheinen 

Ich glaube, du wirfst da was zusammen. Polaris ist seit vielen Monden für den Sommer angekündigt, als "Performance"-Produkt, das heißt, in der Nische, die jetzt die 380 besetzt.

Ob die jetzt 480, 490 oder sonstwas heißt, wissen wir noch nicht. Es wird aber auf jeden Fall "die" 1080p-Karte von AMD. 

Fürs Q4/16 oder später ist die dann größere AMD-Architektur Vega vorgesehen.

Eine konservative Annahme ist in Etwa:
Polaris 11 = 470 + 470X
Polaris 10 = 480 + 480X
Vega 10 = 490 + 490X
Vega 11 = neue Fury + neue Fury X

Kommentar von SniperFreak62 ,

Die Founders Edition kostet 800....

Antwort
von Sasch93, 57

hol dir für jetzt erst einmal eine günstige und verkaufe diese wieder oder behalte deine alte. bald kommen die neuen amd Einsteigerkarten raus bei denen es (wahrscheinlich) mehr leistung für weniger geld gibt.

Kommentar von Luek1234 ,

Weiss du zufällig wann die in etwa rauskommen also grober zeitraum

Kommentar von JimiGatton ,

Ende Mai kommen die Referenzkarten, ab 10.Juni die Custom-Karten.

Antwort
von Zerbi901, 15

Joar denk das hält habe sie ja auch und keine probleme

Antwort
von wiedermalich, 41

um eine graifkkarte zu kriegen, die auch nach 3-4 jahren noch "high-end" ist, müsstest du heute ca. 2500€ dafür ausgeben.

um es dir zu erklären: die technik entwickelt sich immer weiter. und das immer schneller.

wenn du heute etwas kaufst,. was absolute spitze ist, ist es gegen ende des jahres höchstens noch oberes mittelfeld.


Kommentar von Luek1234 ,

Echt :( auch wenn ich nur relativ geringe Anforderungen habe will halt nur die spiele in guter Auflösung spielen möglichstbzwischen 30 und 60 fps

Antwort
von Sasch93, 24

Am billigsten fährt man in der Regel wenn man sich alle 1-2 Jahre eine Grafikkarte für ca. 140€ holt (wegen Preisfall und Entwicklung)

Kommentar von Agentpony ,

€140 ist mittlerweile ein bissel tief gestapelt, man sollte eher um die €200 ansetzen. Trotzdem hast du grundsätzlich recht, daß ein häufigeres Update auf ordentlich gepreiste Karten für viele am meisten Sinn macht.

Antwort
von netsakremmuk, 41
Kommentar von onomant ,

338€>>> Nein, sondern $$, dazu kommen dann noch Steuern

Kommentar von SimonDimon ,

Die 1080 kostet hier in Deutschland 800€ Daher wird die 1070 mit Sicherheit über 500€ kosten.

Manche Leute kapieren es einfach nicht -.- Ich könnte heulen, wenn ich sehe, wie viele immernoch denken, dass die 1070 nur 300€ kosten wird.

Kommentar von onomant ,

Heulen werden doch eher die, die sie dann nicht für 300€ bekommen^^
Und natürlich diejenigen, die jetzt eine Karte für 300€ suchen und denen geraten wird, zu warten^^

Kommentar von onomant ,

Aber alles ohne Steuern

Kommentar von netsakremmuk ,

338€x1.19=402.22€

Kommentar von Agentpony ,

So funktioniert es aber nicht. In der Rechnung fehlen die weiteren Kosten für Zoll, Import + X. Nehmen wir mal die 1080 als Beispiel:

Wir wissen, daß die $699 GTX 1080 in Europa einen MSRP von €789 hat. Wir wissen auch, daß die Referenzversion der 1070 in den USA $449 kostet, und einen Minimumpreis von $379 hat, wenn denn irgendwann mal die Customkarten erscheinen.

789 € / 699 $ x 449 $ = 507 € für die Referenzversion
789 € / 699 $ x 379 $ = 428 € als MSRP der AiB-1070

Dies ist natürlich eine Schätzung. Man sollte aber schon bei deutlich über €400 ansetzen, und das nur für die allereinfachsten Versionen. Nicht vergessen, daß der Dollar massiv gestiegen ist, seitdem die letzte Nvidia-Generation auf den Markt kam.

Kommentar von DominikPrinz ,

Ich würde an seiner Stelle trotzdem noch warte bis die 1070 rauskommt um dann zu 100% zu wissen wie teuer sie ist.

Falls sie dann wie du meinst 500€ kostet kann er sich ja immer noch die 390 holen.

Antwort
von sgt119, 50

Warte auf Polaris 10

Kommentar von Luek1234 ,

Aber wird polaris nicht wesentlich teurer sein 

Kommentar von wiedermalich ,

ja, natürlich

Kommentar von sgt119 ,

Nein, der Vollausbau Ellesmere XT soll ~350€ kosten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community