Frage von DariusQuintus, 106

Grafikfehler: So etwas schon einmal gesehen?

Hi,

seit dem Umstieg auf Win10 produziert meine Grafikkarte (Sapphire R7 260X AMD Grafikkarte GDDR5 2 GB) seltsame Fehler. Habe schon AMD Crimson komplett neu installiert. Auch den Beta-Treiber getestet.

Der Fehler zeigt sich sowohl unter Windows (wenn ich Fenstergrößen ändere, bleiben "Reste" hängen) als auch in Spielen. Hier am Beispiel von "The Long Dark". Es sind seltsame Kästchen mit Karo-Muster.

Der Fehler tritt erst auf, wenn die Karte warm geworden ist, nach ca. 10 - 20 Min und ca. 70 Grad. Aber bis auf die Umstellung auf Win10 habe ich NICHTS geändert.

Wenn das ein DX12 Fehler ist, würde sich das doch nicht auf dem Windows Desktop zeigen, oder?

Hat jemand eine Idee? Sonst bleibt mir wohl nur das Downgrade auf Win7 :(

Grüße!

Antwort
von BlackHawk2306, 32

Deine Karte erreicht nach so kurzer Zeit 70° O_o

Das ist verdammt heftig. Meine GTX 750Ti spielt Leistungstechisch auf etwa der gleichen Liga(mal ist die AMD-Karte etwas schneller, mal die nvidia-Karte), aber meine wird auch unter Furmark/Heaven Benchmark usw. nicht mal nach einer 1/2 Stunde so heiß. 

Die Lüfter sind auf ca. 1000 UPM, die Temperaturen auf 55°. Und ich betreibe die Karte immer mit Übertaktung auf 1400 MHz

Kommentar von DariusQuintus ,

Ja, aber AMD wird generell wärmer als Nvidia. Und zieht auch, meine ich, mehr Strom. Dafür sind die Anschaffungskosten geringer.

Was mich halt wundert ist, dass der Fehler erst nach ein paar Minuten auftritt. Wie gesagt: Unter Win7 kam das nie vor. Ich schließe mal aus, dass rein zufällig jetzt an dem Wochenende auch meine Graka technisch spinnt. Viel eher denke ich, dass der Win10 AMD Treiber irgendwas verbockt.

Kommentar von BlackHawk2306 ,

Stimmt. Da war was. Die R9 290X ist ja auch ein guter Heizlüfter. Irgendwie ist das bei AMD etwas verzögert, die Zeit der Herdplatten-Grafikkarten mit schrottiger Effizienz hatte nvidia halt bei ihrer GTX4xx und 5xx-Serie, AMD hatte das halt jetzt. Aber das wird schon, egal, zurück zum Thema. Das mit den Treibern könnte sein, aber die Umstände sind recht interessant.

Kommentar von tactless ,

Du vergleichst jetzt echt Äpfel mit Birnen? 

Kommentar von BlackHawk2306 ,

Ich? Oder der Fragesteller?

Kommentar von tactless ,

Natürlich du! 

Kommentar von DariusQuintus ,

Kurze Auflösung: Verschiedene AMD Treiber haben das Problem nicht gelöst. Die Lösung war wirklich die Rückkehr zu Win7... danke M$ dafür, mir die Entscheidung abzunehmen :/

Kommentar von BlackHawk2306 ,

Du meinst Microschrott/Spycrosoft. Ich bin aktuell bei Version 8.1 und sehr zufrieden. Die Kacheln mag ich, teilweise nutze ich Classic Shell. Das System belegt nicht zu viel RAM, ist sehr schnell(Auch ohne SSD in nicht mal 20 Sekunden oben, SSD natürlich trotzdem gut fühlbar), das Design geht klar, auch wenn ich z.T. gerne Theme Packs benutze (z.B. http://downloadpack.net/themepack/pic.win7/HUD%20Red.png, da ist 8.1 sehr kompatibel), und die ganze Datensammlung ist da noch nicht. 

Kommentar von tactless ,

Auch unter 7/8/8.1 wurden schon Daten gesammelt. Und wer zockt, wird früher oder später unweigerlich auf Windows 10 updaten müssen! 

Antwort
von tactless, 61

Solch Fehler habe ich aktuell bei meiner HD 7970, davor hatte ich sie auch bei meiner HD 6950 und davor auch bei der HD 4870. 

Würde fast sagen dass es ein allgemeines AMD Problem ist. 

Kommentar von DariusQuintus ,

Kann ich nicht bestätigen. Denn ich hatte mit Win7 noch nie Probleme mit meiner Graka. Und das ist schon meine vierte AMD/ATI

Kommentar von BTyker99 ,

Aber die bisherigen hast du sicherlich nicht mit Windows10 verwendet, oder? Vielleicht ist die einfach zu alt, und wird nicht mehr mit neuen Betriebssystemen getestet und bei der Treiberentwicklung berücksichtigt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten