Frage von nona9291, 4

GPZ 600r Radkupplungslager?

hallo Zusammen! Habe bei mir mal die Kette gespannt, es ist mir aufgefallen das dort das kettenrad wackelt (nicht das Rad nur das kettenrad). Erstmal ins wekstatt-Handbuch geschaut unter (Radantrieb) dort seh ich nur ein Lager und zwar das Radkupplungslager, dort steht aber auch nichts von spiel oder spiel prüfen von kettenrad. Zwei fragen : 1. wo bekomme ich ein neues her? 2. muss es spiel haben? ;D

*Wenn ich das Kettenrad wackel, :in die felge rein drücke und raus ziehe, so ein spiel.

Antwort
von rampe6,

bei deinem Bike darf da kein Spiel sein. Das Kettenrad darf sich maximal in Zugrichtung der Kette minimal bewegen lassen - etwas Spiel zwischen den Gummidämpfern kann es geben. Wenn sich das Kettenrad aber 2-3mm auf der Felge drehen lässt, dann sind die Gummidämpfer platt.

Ein verkippen quer zur Felge darf bei angezogener Achsverschraubung nicht sein. Dann ist entweder das Lager im Kettenblattträger kaputt - oder, hab ich auch schon gesehen, ein "Spezialist" hat beim Reifenwechsel die lose Distanzbuchse zwischen dem Lager im Kettenblattträger und dem Radlager der Felge verloren/vergessen.....

... das schaut so aus:

https://shop.mtw.bike/out/pictures/master/product/2/1000044066_02.jpg

Kommentar von nona9291 ,

HI, hab mal ein Video gemacht.

Könnte es dann so aussehen?

https://youtu.be/kCDDhK-tMPM

Kommentar von rampe6 ,

das schaut nicht gut aus...

Bau das Rad mal aus und zieh den Kettenradträger ab.

Da ist definitiv das Lager völlig platt oder die Distanzbuchse fehlt.

Das Spiel in Kettenrichtung ist auch grenzwertig - ich würde neue Gummis reinmachen.

Antwort
von annokrat,

das kettenblatt ist aufgesteckt in gummipuffer. wenn du das rad raus nimmst. kannst du das kettenblatt samt aufnahme vom rad abziehen. es könnte also normal sein wenn du bei gelockerter achse das kettenblatt rein-raus bewegen könntest.

annokrat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten