Frage von Konradelektro, 30

GPU mit einem Prozessor verbinden, der eine Grafikeinheit hat, wie was muss ich tun?

Ich hab eine AMD Raedon R9 270 und einen AMD A8 -6600 APU kann man die irgendwie im Crossfire modus laufen lassen ? Kennt sich da jmd aus ?

Danke für die Antworten

Antwort
von Royce, 30

Mit Hybrid CrossFireX ist es möglich, einen AMD-Chipsatz mit Integriertem Grafikprozessor (ab der AMD 7er Chipsatz-Serie) und einer Low-End-Grafikkarte HD 3450 oder HD 3470 (Stand April 2011) zur Steigerung der Grafikleistung zusammenzuschalten.

Der Monitor kann zur Bildausgabe entweder an die Hauptplatine oder die Grafikkarte angeschlossen werden. Bei Anschluss des Monitors an erstere hat die Grafikkarte bei 2D-Anwendungen keine Funktion, sie wird jedoch nicht abgeschaltet.[11] Wird der Monitor an die Grafikkarte angeschlossen, ist im 2D-Modus nur die dedizierte Grafikkarte für die Bildausgabe zuständig, hier wird die IGP vollständig abgeschaltet. In beiden Fällen werden die IGP und dedizierte Grafikkarte zur Leistungssteigerung zusammengeschaltet, falls der Catalyst-Treiber CrossFireX-Unterstützung für die jeweilige 3D-Anwendung bereitstellt.[12] Bei 3D-Anwendungen ohne treiberseitige CrossFireX-Unterstützung wird es empfohlen, den Monitor an die diskrete Grafikkarte anzuschließen, da die integrierte GPU des Chipsatzes leistungsschwächer als eine Hybrid CrossFireX-fähige Grafikkarte ist.

Im Hybrid-Crossfire-Betrieb rendern sowohl die auf der Hauptplatine integrierte GPU als auch die diskrete Grafikkarte ihre Bilder unabhängig voneinander (Alternate Frame Rendering[13]). Mit Erscheinen der Catalyst-Software-Suite 8.8 werden sowohl Windows XP als auch Vista unterstützt.[14]
Quelle: Wikipedia

Kommentar von skilsor ,

Schließ einfach den Bildschirm an die GraKa an, das wars, sollte funzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten