GPU-Lüfter laufen nur, wenn die Graka auf fast 100° ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dann ist deine Grafikkarte ziemlich sicher kaputt. Es kann sich hier eigentlich nicht um ein Softwareproblem handeln, wie ich erst vermutete. 

Denn wenn die Lüfter erst bei 85% anspringen, obwohl sie schon bei 1% drehen müssten und 85% überhaupt nie vorkommen sollten, selbst im Sommer nicht, dann heißt das, dass die Grafikkarte wegen einem Hardwarefehler irgendeinen Defekt hat, der eben dafür verantwortlich ist. Sie fängt dann erst bei den 98°C an, weil die Lüfter halt so eingestellt sind, dass sie bei 98°C 85% Leistung geben (oder mehr).

Also wie gesagt, ich kann es zwar nicht garantieren, aber ich bin mir doch sehr sicher, dass hier ein Hardwareproblem vorliegt und das kannst du nun mal nicht einfach so beheben.

Einzige Idee:

Befreie deinen PC mal vor Staub! 

Allerdings macht es keinen Sinn, dass die Grafikkarte nur wegen dem Staub erst bei 85% Leistung anfängt zu kühlen. 

Von daher ist das einfachste, sich eine neue Grafikkarte zu kaufen. Gut ist das auf dauer natürlich nicht! Und die Lüfter können so gut sein wie sie wollen. Als ich das aus Spaß & Interesse bei meinen mal ausprobiert habe, waren sie auch bei 75% mehr als nur zu hören. So hoch sollte das überhaupt nie kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Installiere die treiber bzw. Die software neu, denn ab 85° ist es die gefahrenzone! Ab da können sachen kaputt gehen. Spiele nichtmer bis du den fehler findest, du läufst gefahr alles zu schrotten. In der software solltest du eig. Einstellen können ab wieviel grad er einschaltet. Ansonsten lass die lüfter konstant an. Denn was ist dir lieber: etwas laute lüfter oder bald ein kaputter computer + heulkrampf?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da sind die Lüfter wahrscheinlich irgendwie blockiert. Am besten mal ausbauen und reinigen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wird es eventuell bei dem letzten Grafikkarten-Treiber Update ein Fehler in der Software gegeben haben, der jetzt für "Unstimmigkeiten" im Fan-Control sorgt... einfach mal 'n Update für die Karte ziehen und schauen, ob sich etwas ändert...

Du kannst auch dein Gehäuse einmal öffnen, die Karte rausbauen und reinigen. (Wenn du das bereits nicht schon getan hast). :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NixIsDs
31.12.2015, 01:18

Habe mir gestern 'nen neuen Cpu zugelegt mit neuem Gehäuse und Mb, dabei hab' ich die  Graka dann auch mal vom groben Staub befreit, werde sie jetzt aber nomma ausbauen und nachgucken, ob vllt. doch irgendwas die Ventilatoren blockiert. Sonst wäre es ja tatsächlich gut möglich, dass es einfach 'ne Software Sache ist. Hab die ja jetzt wieder neu drauf gezogen ( wegen Formatierung undso ...).

0