Frage von lisaundmomo, 18

GPS Watch von Notruf Uhr I'm secure "Smart GPS Watch" defekt , wie beweise ich das es kein Eigenverschulden war?

Hallo, ich habe meinem Vater, der an Alzheimer-Demenz erkrankte im Novemer 2014 eine Gps Watch gekauft um ihm möglichst lange seine Mobilität zu erhalten ohne ihn hilflos umherirren zu lassen. In der Zwischenzeit ist die Uhr zum dritten Mal defekt – immer an der Ladebuchse zur Uhr – diese rutscht ins Uhrwerk. Zwei mal hat mir die Firma die Uhr widerwillig ersetzt – beim dritten mal war ich mit dem Ladevorgang sehr vorsichtig um nicht noch einmal einen Defekt zu verursachen – was aber trotzdem geschehen ist. Die Firma ist sehr unfreundlich und hat mitgeteilt, das es sich hier um ein Selbstverschulden handelt und ich für neuerliche 160.- Euro Einen Austausch haben könnte. Ich bin aber fest davon überzeugt hier keineswegs unsachgemäß vorgegangen zu sein.

Mein Vater ist in der Zwischenzeit verstorben und ich habe kein Eigeninteresse mehr – denke aber das man ein solches Verhalten gegenüber kranken Menschen und ihren Angehörigen nicht akzeptieren sollte und mein Interesse liegt nun eher darin Künftigen Kunden solchen Ärger – und immer wieder den Ausfall der Uhr – zu ersparen. Wer einen Angehörigen pflegt, braucht diese zusätzliche Belastung nicht.

Daher möchte ich die Uhr – die mir zurückgesandt wurde – gerne begutachten lassen – weiß aber nicht, an wen ich mich hier wenden kann.

Vielen Dank Lisa

Antwort
von Roland22, 18

Hallo,

 fast hätte ich zu einer Verbraucherschutzzentrale geraten.

Ich hab' auf die Webseiten geschaut und meine Hoffnungen schwanden zusehends, scheint kein Schwerpunkt zu sein. Versuchen kannst Du's ja mal.

Beachte: Man muss auch mal verlieren können ...

Grüße Roland

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten