Frage von MissLeMiChel, 48

Gottesanbeter/innen verfüttern ja oder nein?

Hat jemand damit Erfahrungen? Wieso ratet ihr dazu oder davon ab :)

Antwort
von FeeGoToCof, 48

Weshalb willst Du sie verfüttern? Es gibt doch deutlich günstigere Futtertiere.

Ausserdem sind sie wehrhaft.

Dann wähle doch lieber pazifistische Stabheuschrecken.

Oder hast Du eine Gottesanbeterinnen-Zucht?

Ich kenne die Plagesituation, die sich binnen Wochen bei Stabheuschrecken entwickeln kann - darauf bereitet einen kaum einer vor :((

Kommentar von MissLeMiChel ,

stimmt es gibt deutlich günstigere Futtertiere aber die sind auch nicht so schön... ist ja auch nicht als hauptfutter gedacht.. aber in einer anderen Frage hat jemand geschrieben das er Gottesanbeterinnen verfüttert was ich mir zwar schlecht vorstellen kann aber interessant finde.. was heißt denn wehrhaft?:)

Kommentar von Rouven1992 ,

Wehrhaft heißt, das Gottesanbeterinnen selbst beute zur strecke bringen können welche größer ist als sie selbst. 

Kommentar von MissLeMiChel ,

ja ich weiß... ich würde mir dann auch ne kleine Art also Blüten mantis (3-4cm) oder Kenia Gottesanbeterinnen (3,5-5cm) holen da die Tiere die es fressen würden 22 und 24cm groß sind..

Antwort
von jaybee73, 13

hi,

in der natur werden in der regel auch alle futtertiere erlegt, die erlegt werden können. ich verfüttere gelegentlich gottesanbeterinnen, die kurz vor dem natürlichen tod stehen. diese wehren sich dann auch nicht mehr wirklich. abgesehen davon, werden diese durch den prädator regulär direkt am kopf gepackt und dann ist es eh vorbei mit wehrhaftigkeit...

hier mal ein foto eines f. pardalis, welches eine mantide in der natur erbeutet hat: http://media.gettyimages.com/photos/madagascar-masoala-national-park-antongil-ba...

ansonsten werden einfach verschiedene larvenstadien von gottesanbeterinnennachzuchten verfüttert.

lg jana

Antwort
von Tokeh, 26

Du musst reich sein.... Eher nein. Ausser das Tier welches du fütterst ist gross. Eine Wasseragame oder so. Aber auch die kleinen können Menschen grosse Schmerzen zufügen und unsere Haut heilt schnell! Was da bei einem Reptil oder gar einem Amphib passiert, will ich gar nicht wissen ...

Kommentar von MissLeMiChel ,

oje dann besser nicht.. in einer anderen Frage wurde das empfohlen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community