Frage von emiliiie, 154

Gott(!) aufgeschrieben und durchgestrichen in der Abi-Klausur?

Hey Leute,

ich habe heute die deutsch Abi Klausur geschrieben. Als Auswahl hatte ich auch u.a. den Roman hiob. Den habe ich auch gewählt und in meiner Analyse habe ich auch den Begriff Gott geschrieben weil mendel ja eine glaubenskrise durchlebt und so weiter.

Jetzt habe ich Gott aufgeschrieben und danach noch einmal an die falsche Stelle. Dann habe ich "Gott" mit einem kulli durchgestrichen weil ich das schon aufgeschrieben hatte. Dann kam mir das so komisch vor daSs da einfach mal Gott durchgestrichen ist weshalb ich zwei weitere striche drüber gemacht habe. Aber man sieht immer noch deutlich dass ich "Gott" dreimal durchgestrichen habe.

Das Problem ist jetzt dass ich voll das schlechte Gefühl deswegen habe und voll unruhig bin. Das ist so komisch dass ich das gemacht habe und nicht einfach tipex benutzt hab (das hätte ich vergessen). Außerdem ist mein deutschlehrer und die anderen kontrolleher religionslehrer und die sind streng gläubig!! Dann sehen die meine Klausur und dass ich "Gott" durchgestrichen habe und denken sich auch nur "ist sie respektlos" etc. und geben mir deshalb viel weniger Punkte! Weilich so ne sscheisse angerichtet habe1!!!

Was denkt ihr darüber MfG Emilie

Antwort
von Flammifera, 58

Hey :)

Da musst du dir keine Sorgen machen - das wird keinerlei Auswirkungen haben und du bist ganz sicher nicht die erste, die das gemacht hat.

Erstens darf das gar nicht in deine Bewertung mit einfließen. Es zählt nur, was du inhaltlich und sprachlich so zustande gebracht hast. Ich möchte doch sehr stark bezweifeln, dass sich deine Lehrer wegen einer nach Symphatie bewerteten Abiturklausur Ärger einhandeln wollen.

Zweitens werden die korrigierenden Lehrer wahrscheinlich nicht mal auf das durchgestrichene Wort achten, da es sie sowieso nicht interessiert. Sie werden es überlesen und evtl. gar nicht bemerken, dass dort "Gott" stand.

LG

Antwort
von 2pacalypse2, 44

Mach dir keine sorgen um die lehrer oder deine note. Die werden das sehen und dann verstehen, sonst kannst du es ihnen erklären, wenn sie dich darauf ansprechen sollten.

Wenn du dir selbst sorgen um deinen glauben machst, weil du denkst, dass du gott damit beleidigst, dann solltest du dir ebenfalls keine sorgen machen, weil gott weiß, dass du es nicht mit der intention gemacht hast, ihn oder jemanden zu beleidigen.

Antwort
von Restriction, 72

Das werden die wahrscheinlich nicht bewerten. Das wäre ja gegen deren Glauben, dir zu schaden, nur weil du das gemacht hast.

Antwort
von Everklever, 43

An deiner Stelle würden mir die Rechtschreibkünste weit mehr Sorge bereiten als ein durchgestrichenes Wort.

Kommentar von emiliiie ,

Das ist ein Forum um Fragen zu stellen und keine deutsch Klausur zu schreiben! Die Hauptsache ist hier für mich dass du mich verstehst und da ich in Deutsch sonst immer eine 1-2 hatte brauchst du dir keine Sorgen machen ! es ist  nicht nur "ein durchgestrichenes Wort" !!

Antwort
von mila848, 72

Quatsch das denkt keiner :) mach dir mal nicht so viele Gedanken :)

Antwort
von GamingGirl42, 44

Beruhig dich! Das wird am Ende alles gut gehen vertrau mir :D

Antwort
von gerolsteiner06, 40

Das klingt schon ein wenig neurotisch, was Du da schreibst.

Es ist auch für sehr gläubige Menschen nicht problematisch das Wort "Gott" durchzustreichen zumal Du es ja wonders noch mal undurchgestrichen steht.

Bleib mal ruhig. höre eine gute Musik und entspanne etwas .....

Antwort
von shadowhunter109, 36

keine angst:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community