Frage von Gurkenwambo, 28

Gothic Puder: Wie schminkt man an den Stellen wo die Haare nur 2mm lang sind?

Ich bin eine männliche Person und 15 Jahre alt. Ich fühle mich zur schwarzen Szene hingezogen, als "normalo" fühle ich mich einfach nicht wohl. Wenn ich mich wie ein Gothic kleide hab ich weniger Probleme auch wenn mich alle angucken. Ich kenne ziemlich viel über die Schwarze Szene bezüglich Gothic, höre auch Gothic Music -> The Cure / Sisters of Mercy. Ich denke ich bin kein Möchtegerngoth der die Szene nicht mal versteht. meine Frage ist jetzt nur, wie man die Haare an den Seiten die ca. 2mm lang sind mit Puder weis färbt. Ich habe einen schwarzen gothic mohawk deswegen. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/5/57/Guy_with_Gothic_clothing_and...) Danke im Voraus :)

Antwort
von vdeparty, 16

Halli hallo,

die ca. 2mm langen Haar zu färben bringt da leider nicht viel. Es gibt dabei ja eine riesen Sauerei, die Haare wachsen zu schnell nach bzw. sind dann wieder abrasiert und man sieht auch eh nicht viel davon.
Um die Kopfhaut mitzuschminken hast du mehrere Möglichkeiten:
Normalerweise würde ich bei täglichem Gebrauch von Theaterschminke abraten, da sie die Haut oft nicht genug atmen lässt Vor Allem im Gesicht führt das dann schnell zu Unreinheiten. Am Kopf finde ich das allerdings weniger bedenklich... und nebenbei hatte ich so einen Iro selber vor einigen Jahren und habe dann nur Wochenends viel Schminke benutzt und dann Theaterschminke - die war billiger. Der Nachteil ist, dass man das "billig" oft sieht. Sie kann eher verwischen und oft "glänzt" die Schminke, was ich persönlich nicht so toll fand.
Eine günstige und gute Alternative ist helles, sehr helles oder sogar weisses Puder. Das solltest du im Anschluss auf eine Creme auftragen. Auch einfache, getönte (sehr helle!) Feuchtigkeitscreme kannst du dazu benutzen...
Wenn es professionell aussehen soll, muss man dementsprechend tiefer in den Geldbeutel langen. Es gibt auch richtiges Make-Up in extrem hellen Nuancen und auch in weiss oder Grau-Tönen. Wir hatten damals dafür einen super Laden... aber man findet das sicherlich auch im Internet. Gute Qualität hat oft einen Preis... das ist es aber oft auch wert.
Das Make-Up lässt sich wie jedes Make-Up auftragen: Mit flüssige Make-Up eine ebene Basis schaffen und dann pudern. Der matte Teint passt dazu gut.

Idealerweise verwendest du für die Kopfregion das gleiche Make-Up wie für das Gesicht! Sonst kann es zu unschönen "übergängen" kommen, bei denen man sieht, wo du mit der einen Farbe aufgehört und mit der anderen angefangen hast.

Bei dem Foto tippe ich entweder auf helles Puder, dass auf normale Feuchtigkeitscreme aufgetragen wurde oder (was durchaus möglich ist) einen natürlich hellen Teint.
Solltest du einen wesentlich dunkleren Hauttyp haben, finde ich, dass du dich nicht viel heller schminken solltest. Das sieht sonst eher nach Clown als nach Gothic aus...
Allerdings ist das gesamte Erscheinungsbild auch eher dem Batcave zuzuordnen, finde ich :-)

Kommentar von Gurkenwambo ,

Mein Hautton ist relativ hell, ungefair wie auf dem Bild, aber wie mach ich das nun Puder auf eine Creme aber kann man das denn gut auftragen oder ist das schwer?

Kommentar von vdeparty ,

Probiere es am Besten ein paar Mal aus, du stellst dann fest, dass es gar nicht schwer ist. Das Auftragen der Creme dient im Wesentlichen dazu, das Puder festzuhalten. Denn das Puder alleine würde nicht einfach auf deiner Haut bleiben: Ein Grossteil würde runterfallen.
Wenn du eine Feuchtigkeitscreme benutzt, hat das den Vorteil, dass sie, weil sie feuchter ist, mehr Puder fasst. Zusätzlich pflegt sie deine Haut. Doch auch den Nachteil, dass sie schneller einzieht und du schneller arbeiten musst. Ausserdem musst du mehr darauf achten, dass du gründlich bei der Verteilung bist. Es entstehen sonst Flecken.
Bei "flüssigem" Make-Up (Foundation) und bei Theaterschminke kannst du gemächlicher arbeiten. Keine Angst, auch das nimmt beides genug Puder auf. Allerdings kann zu viel davon deiner Haut schaden.

In der Praxis funktioniert das so: Creme oder flüssiges Make-Up gleichmässig auf deinem Gesicht verteilen (als würdest du dein Gesicht eben eincremen). Dabei achten, dass du dabei eine ungefähr ebenmässige Oberfläche schaffst. Dafür gibt auch spezielle Pinsel oder Schwämmchen. Die Finger tun es aber meistens auch.
Das Puder kannst du wiederum mit einem Pinsel auftragen, Manche Kosmetika-Puderdosen enthalten auch eine Art "Pad", mit dem du es auftragen kannst. Einfach etwas in dem Puder auf (trockenen) Pinsel, (trockenen) Schwamm oder Pad rum "rühren" und dann damit auf das Gesicht/den Kopf auftragen.

Vielleicht hilft dir hier ein Tutorial-Video aus Youtube?

Ich füge dir eins anbei

https://www.youtube.com/watch?v=AjsI4tWEHkY

Ist zwar ein Mädel, aber um die Grundlagen (Auftragen der Foundation und Puder) zu erlernen ist das vielleicht ganz nützlich. Etwa ab Minute 3:40 fängt das eigentliche Schminken an ;-)))

Antwort
von karokarotte, 16

Was ist das denn für ein Puder? So ganz normales für die Haut oder haarkreide? Mit Haarkreide einfach nass machen und bisschen drüber gehen mit der Kreide das hält bis zu der nächsten Haarwäsche. Aber mit normalen Puder geht das net. Du bekommst die Haut leicht weiß aber das sieht man kaum. Bei den Haaren bringt das rein gar nichts! Warum bleichst du die Haare net einfach und benutzt den White Toner von directions?
LG Karo

Kommentar von Gurkenwambo ,

Ein Puder für die Haut kann man doch nicht für die Stellen verwenden wo z.B. 2mm Haare sind Haarkreide ist doch zum "färben" der Haare ebenfalls da oder? Ich mein die Haut wo die 2mm Haare sind wie man die färbt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten