Frage von Tarsia, 276

GoPro als einzige Kamera für Urlaub geeignet?

Hallo :)

Ich fahre im Sommer 2 Wochen weg und würde mir gerne eine GoPro zulegen. Muss ich dann noch meine Spiegelreflexkamera mitnehmen oder macht die GoPro auch normale Bilder und ist als "normale" Kamera nutzbar?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tomheinz, 225

Die Gopro ist ja eigentlich eine "aktionkamera". Sie macht "gute" Bilder und "gute bis sehr gute" Videos. Wenn du eine Kamera brauchst die was aushält  ,kompakt und handlich ist , reicht die Kopra völlig aus. 

Aber leider kommt sie an Bilder von einer Spiegelreflex nicht mal annähernd ran. Wenn du also einen reinen Reiseurlaub aber Wert auf hochwertige Bilder legst, nimm deine Spiegelreflex. 

Antwort
von blackbirdsr71, 224

Entweder nur die GoPro, oder GoPro für Videos und DSLR + Festbrennweiten, da ein Crop-Gehäuse + 20mm + 50mm nicht so viel wiegt. Schwere Objektive würde ich vermeiden, Kit- und Teleobjektive auch. Ausnahme wäre zum Beispiel eine Safari, wo man etwas wie Sigma 50-500 oder 150-600 eventuell braucht.

Antwort
von CrazyChiller7, 219

Hallo,

Es kommt darauf an was du machen möchtest.

Die GoPro ist eine Action Cam , wenn du nur gute fotos machen willst hol dir eine spiegelreflexkamera denn da kann die gopro niemals mithalten.

und auch für gute videos ist eine gopro zwar klar ausreichend aber hält niemals mit einer richtigen kamera wie z.B. der Mark II mit.

Sascha

Antwort
von Thegunfather, 208

Also eine GoPro als Spiegelreflexersatz würde ich verneinen. Das Objektiv ist zu weitwinklig und die Kamera an sich zu fummelig. Die Lowlightfähigkeiten sind misserabel. Als Ergänzung würde ich wenigstens noch eine kleine spiegellose Kamera mitnehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community