googlen,sehr unterhaltsam?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wtf
Komme aus Solothurn
Recht mutig von dir aber auch bisschen leichtsinnig -..-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wieso sollten wir das tun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hast Du ja dann, anscheinend, einige Leutchen ziemlich dumm bedroht.

Eigentlich ist es ganz toll, dass Du damit aufgezeigt hast, dass solche Leute so wenig intelligent sind, dass sie auf solche dümmliche Aktionen reagieren.

Ganz schlimm ist es, dass viel schlimmere Drohungen, von der schweizerischen Justiz, einfach unter den Teppich gekehrt werden  ... ich hatte mal den Fall von einem Droh-Email, wo der Absender damit gedroht hat, dass er meine ganze Familie ermorden will ...mein Versuch das anzuzeigen hat nur blöde Bemerkungen von der Polizei, nach sich gezogen.

Es tut mir sehr leid, dass ich nicht an die Vernunft der schweizerischen Justiz glauben kann ... sonst würde ich Dir raten, diesen unbeholfenen, verwirrten Leuten zu sagen, dass es im Augenblick, im Internet keinerlei Regeln gibt, die man als "Referenz" betrachten kann.

In Twitter wird ein derartiger Unfug "geflötet", dass man das sowieso nur noch als Dummschwätzerei ansehen kann ... jemand der da irgend etwas als "Voll", nimmt, der leidet unter einer grauenhaften Unbeholfenheit und Naivität..

Von mir aus gesehen ist es zwar nicht "schön" das Du da diese "Damen" bedroht hast ... aber es ist, viel schlimmer, dass man da einem 13-Jährigen Kind beibringt, dass unsere Justiz, völlig unverhältnismässig und verdreht handelt.

Schon der Umfang, von diesen Google Einträgen, über Deine Geschchte, müsste, bei den beiden ungeschickten Damen, die Du da angeblich bedroht hast, dafür sorgen, dass sie schleunigst, jede Anzeige gegen Dich zurücknehmen und uns verkünden, dass sie, über diese völlig unvernünftige und unverhältnismässige Behandlung, dieser Geschichte extrem wütend sind.

Ich kann Dir leider hier nicht sagen, wie ich schimpfen würde, wenn ich Politiker, in der Schweiz wäre und sehen müsste, dass da aus dem blöden Twitter Geschwätz, von einem kleinen Mädchen, eine Staatsaffaire gemacht wird.

Schon alleine was das kostet ... ich fasse es nicht.

Die beiden "Damen" und die ganzen Helfeshelfer, die um sie herum sitzen und sich an solchen verblödeten Geschichten aufgeilen und damit bereichern, sollten sich schämen, dass da so viel Geld versaut wird.

Und die Frau Sommarouga auch: die "entschuldigt" sich jetzt für die "Strafmassnahmen", die Kinder in der Schweiz, vor 30 Jahren, erlitten haben und ihre Justiz macht da, jetzt und heute, kleine Kinder zu Straftätern, weil die irgendwelchen verblödeten Quatsch "getwittert" haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mein problem ist ja auch 

ich weiss nicht warum ich.es.gemacht.habe

ich leide evtl.an depressionen und anderen psychischen storungen

hab selbstmord.gedanken

hab ne anzeige von SpiessHegglin am hals

kann meimem Anwalt umd der.Assistentin der zustandigen Jugendanwaltin und einem meinem opfer s.sommaruga jeder zwit ueber den weg laufen. die wohnen alle auch in *****

markwalder.kann sich nicht entscheiden ob anzeigen oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azervo
31.05.2016, 01:03

Höre jetzt bitte auf mit den Selbstmordgedanken und Depressionen ... diese aufgedonnerten, aufgeblasenen "Politikerinnen" die sind weder Drohungen noch irgendwelche Verschwendung von Gedanken wert.

Vielleicht ist die Markwalderin, wenigstens so Gescheid, dass sie jetzt merkt, dass Deine verblödeten "Drohungen" "bullshit" waren ... aber dass die ganze Geschichte, jetzt, wie viele andere Justiz- Geschichten, in der Schweiz, völlig aus dem Ruder läuft.

"Strafen" will man Dich nur, weil man sich damit eine goldene Nase verdient. Mit einer "Strafe" ist niemanden geholfen ... man muss jemanden Intelligenten finden, der Dir erklärt, dass es nicht klug ist, dass Du Da Leute bedrohst und Dir die Hände schmutzig machst.

Und wenn Du Deinem Anwalt, oder der Sommarouga "begegnest" ... brauchst nicht DU Dich schämen, sondern diese beiden Leute müssen sich schämen ... die bereichern sich nämlich direkt und indirekt, an Geschichten, die sie selbst, in übester Art und Weise, aufblasen und verursachen.  

0

OMG warum hast du der gedroht? Tja, da steht, dass du wahrscheinlich kein Freiheitsentzug bekommst...

Du wirst arbeiten müssen? 

Viel Glück, dass du das Kommende überstehst! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von azervo
31.05.2016, 00:46

Sie wird "arbeiten" müssen? ... das nennt man dann Kinderarbeit. Das hatten wir schon mal ... in den 1950ger Jahren ... Frau Bundesrätin Sommarouga versucht gerade, ihre Beliebtheitsquote mit "Entschuldigungen", zum Thema, "aufzupolieren"....  

0

Was möchtest Du wissen?