Frage von JottseiDankx, 86

Google konto geklaut, was erwartet den täter?

Hallo. ACHTUNG LANGER TEXT Ein sehr sehr guter "freund" von mir, hat sich durch trickserei mein passwort für mein googlekonto verschafft. Unter dem vorwand das er "google play musik" ausprobieren möchte, nur mal zum schauen ob man da ein spezielles lied anhören kann... Hat mich also dazu gebracht , ihm mein passwort zu geben :-) Und hat ohne mein wissen die telefonnummer für die kontowiederherstellung geändert, dabei hat er den dümmsten fehler gemacht, den ein datenklauer machen kann...und zwar sein (eigene!!)Handynummer dort anzugeben, die anscheinend auf seine real daten läuft (beim provider). Er hat mich nur ausgespäht, und hat mich so ein wenig besser kennengelernt, verläufe gelesen, emails usw. Denke das wird bei google in den logdateien auch dokumentiert wie ich durch einen kollegen erfahren hab. (was er genau angeklickt hat, wann er es gemacht hat und wann er das passwort geändert hat bzw die telefonnummer etc pp) er hat mit mir ein paar psychospielchen gespielt, was zwar bis zu einem gewissen punkt lustig ist aber in meine privatsphäre eindringen und mich so zu belästigen finde ich krank. Er leugnet alles, hat keine ahnung was ich meine und hat damit nichts zu tun anscheinend somit fallen beweise weg, die auf die belästigung zurückzuführen sind, da hab ich also keine beweise für. Zusammengefasst kann ich ihn für folgendes "anzeigen?" -er hat sich geschickt mein passwort verschafft (whatsapp screenshots sind vorhanden wie er mich nach meinem passwort gefragt hat, sein whatsapp läuft auf die nummer auf die er das google konto geändert hat) - er hat es geändert (vor kurzem, hab kein zugriff mehr auf mein konto) -er hat die telefonnummer für die wiederherstellung geändert

Was für eine strafe erwartet ihn dafür, mein passwort ohne mein wissen geändert zu haben , und in meine privatssphäre eingedrungen zu sein?

Vielleicht kennt sich damit jemand aus? Ich möchte eigentlich keine anzeige aufgeben bzw einen anwalt konsultieren möchte nur wissen was für chancen ich habe bzw was ihn erwartet. Ich habe eine rechtsschutzversicherung und werde vielleicht zu einem anwalt gehen

Meint ihr, das ich gute chancen habe? Danke fürs lesen, falls ihr euch das angetan habt... danke im vorraus für hoffentlich "hilfreiche" antworten schönen abend noch :-)

Antwort
von Joshi2855, 43

Naja da du ihm die Daten einfach gegeben hast, bist du selbst Schuld. Auch wenn er den Account klaut. Anzeigen kannst du ihn trotzdem und da es ja keiner weiß, kannst du sogar angeben, das du gehackt wurdest...nur dann gehts richtig ab mit der Strafe.

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Wenn dann rauskommt, dass es anders war ist es Vortäuschen einer Straftat.

https://dejure.org/gesetze/StGB/145d.html

Kommentar von JottseiDankx ,

danke für die info. kann leider mit der info nichts anfangen, ist aber dennoch interessant zu wissen was einen typen erwartet der sowas vortäuscht sogar interessant das es leute geben kann die sowas machen würden :-)

Antwort
von RuedigerKaarst, 31

Du könntest Strafanzeige erstatten, die wohl eingestellt wird, da Du ihm die Zugangsdaten genannt hast.

Hättest Du nachgedacht wärst Du ganz schnell darauf gekommen, dass er auch ein Konto eröffnen könnte.

https://dejure.org/gesetze/StGB/202a.html


Kannst Du mir Deine Bankkarte und Pin kurz leihen?

Ich möchte nur mal schauen, ob man mit einem Stück Plastik wirklich Geld bekommen kann.

Kommentar von JottseiDankx ,

Jo , dann fällt es aber darunter. https://dejure.org/gesetze/StGB/303a.html

Kommentar von RuedigerKaarst ,
Kommentar von JottseiDankx ,

ja, schicke dir gleich hier eine PN.

Kannst du vielleicht was mit meiner sozialversicherungsnummer und einem scan von meinem perso (vorder und rückseite!!!einself) anfangen ? 

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Klar!

Ich schließe online ein paar Raten- und Handyverträge ab. 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten