Frage von dslpro 05.11.2011

Google Chrome Browser stürzt ab - Shockwave Player

  • Antwort von consiliumX 05.01.2013

    chrome://plugins/

    ...in einem neuen Tab öffnen und dort alle Flash-Plugins deaktivieren.

    Dann auf YouTube gehen und irgend ein Video anklicken. Jetzt muss man nur noch den Link anklicken, der anstelle des Videos erscheint, und den Adobe Flash Player herunterladen.

    Voilà :)

    PS: Ich weiss, die Frage ist schon ziemlich alt. Aber da ich mit Google auf diese Frage gestossen bin und sie noch unbeantwortet war, dachte ich, das wäre für andere vielleicht noch ganz nützlich.

  • Antwort von dslpro 08.11.2011

    LÖSUNG: ist komisch,aber... funktioniert..

    Ihr deaktiviert bei Google Chrome, über die Adresszeile:

    chrome://plugins

    alle Flash Plugins... und dann installiert Firefox wenn bisher noch nicht getan, und besucht damit eine Flash Webseite, wo ihr aufgefordert werdet, Flash zu installieren, was ihr auch macht.

    Dann ist das Problem gelöst:Falls Chrome es nicht aktiviert hat, könnt ihr es noch aktivieren..

  • Antwort von dslpro 05.11.2011

    Fehlermeldung:

    das folgende plugin ist abgestürzt shockwave flash

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!