Frage von Wtaler, 67

Golfei grosser Knoten an der Vagina einer 21Jahre alte. Stute. Krebs?

Ich habe Bekannte die zwei Stuten habe eine 5Jährige und eine 21Jährige. Jetzt habe ich merkt das diese Stute eine Knoten an der Vagina hat. Da ich zwar nie Pferde besaß aber mit alten Tieren mich auskenne, ist mir diese Anomalie aufgefallen. Sind diese Geschwulsten Altersbedingt oder kann es was anderes Sein. Auf Fotos verzichten wir mal da ich nicht Foto Genitalien hier Posten werde.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ponyfliege, Community-Experte für Pferde, 44

ich würde sagen, es ist ein grund, den tierarzt zu rufen.

ein pferd ist mit 21 noch nicht alt.

und da du kein foto postest, kann man sowieso nichts dazu sagen - ausser, dass es nicht normal ist.

eine zyste oder sowas wahrscheinlich.

Kommentar von Wtaler ,

Grosse Ponys schon, mir sagte einer das je nach Rasse bis 25Jahre sie werfen, bei ihr merkt man das Alter kann nicht mehr weiter Strecken gehen.

Kommentar von ponyfliege ,

kaltblüter werden meist bis mitte 20 alt.

hengste bis ende 20 

normale warmblöd bis etwa 32

vollblüter etwa ende 20

echte ponys bis ende 30. das älteste pony, von dem ich weiss, wurde 48 und war bis 2 wochen vor seinem tod noch unterm sattel.

"grosse ponys" wie du sie nennst - werden so alt wie normale ponys. 

die stute von der du schreibst, ist ganz knapp über der höhe ihrer leistungsfähigkeit. ein "alterstumor" ist höchst unwahrscheinlich.

bei pferden ist sowieso von alterskrebs meist die haut betroffen.

ich rechne bei der stute mit einer zyste.

wie gesagt - da du kein foto postest, kann nur der tierarzt mehr sagen.

im übrigen glaube ich, jeder, der sich mit pferden auskennt, hat schon mal eine stute von hinten gesehen...

Kommentar von Wtaler ,

Ich weiß nur das ist aber dann der Job diese Foto zu machen den Eigentümer.

Antwort
von mylifewithorses, 38

Dumme frage, aber was für eine Farbe hat das Pferd? Ist es nämlich ein Schimmel kann es sein, dass es "Schimmelkrebs" ist. Diese Melanome (eben diese kleinen Geschwüre) treten bei sehr vielen Schimmeln auf. Diese Tumore sind meist gutartig aber eine op ist meist nicht die Lösung, da sie sich trotzdem vermehren. Die Pferde die das haben können trotzdem sehr gut damit leben, und wenn es nicjt scheuert bzw wenn es an stellen ist wo zb sattel oder trense reibt, geritten werden.

Würde aber mal einen Tierarzt drauf schauen lassen

Kommentar von Wtaler ,

Dunkelbraun

Kommentar von ponyfliege ,

die"alters" melanome bei schimmeln bestimmter rassen sind meist bösartig und treten fast nie auf der schleimhaut auf.

sie treten auch längst nicht bei den schimmeln aller pferderassen auf, sondern vorwiegend bei abkömmlingen spanischer und portugiesischer pferde auf, also PRE, sonstige spanier und appaloosa etc...

Kommentar von Wtaler ,

Es ist eine Ponystute ca150cm Schulterhöhe

Kommentar von mylifewithorses ,

@ponyfliege: bei uns im Stall hat das ein 26 jähriger schimmelwallach und der Tierarzt meinte das die meist gutartig sind. Mittlerweile weiss ich viel über dieses thema.

Antwort
von Saskia191, 22

Hallo Wtaler,

ich kann dir da auch nur raten, einen Tierarzt drauf schauen zu lassen. Der wird wissen was es ist und was zu tun ist.

Viele Grüße

Saskia

Antwort
von theaxx, 31

Tierarzt rufen/fragen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten