Frage von MrJebbert, 28

Golf VII GTI DSG oder GTD DSG?

Hallo Menschen,

Da ich mir bald ein Gebrauchtwagen zulege also die da oben denke ich oft darüber nach welche ich nehmen soll. Ich muss in der Woche mind. 140 km zur Arbeit und wieder zurückfahren.

Antwort
von cookietoeeaatt, 28

Hallo,
Der Golf GTI ist aggressiver im Vergleich zum GTD. Allein der rote Streifen macht ihn aggressiver. Durch den TSI ist er vom Ansprechverhalten komplett anders als der TDI vom GTD. Der GTD ist mehr für eine Familie gemacht und von ihm gibt es auch einen Variant. Beide machen viel Spaß aber sind vom Verhalten komplett anders. Am besten fährst du beide probe. Jede Woche 140 Km ist nichts für einen GTD. Ein Diesel lohnt sich erst bei 25-30.000km im Jahr. Je nach dem. Wenn du viel Langstrecken fährst ist der GTD besser wenn nur ab und zu mal eine im Monat/Jahr dabei ist dann nimm den GTI. LG cookietoeeaatt

Kommentar von MrJebbert ,

Dankeschön:)

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Bitte :)

Antwort
von mohrmatthias, 23

Fahrspaß verbreiten beide, der GTI wie der GTD. Und dennoch zeigen sie unterschiedlichen Charakter. Der GTI wirkt extrovertierter, der GTD zurückhaltender. Der GTD kann schnell sein, der GTI will; der GTI eignet sich eher für die Brautschau, der GTD für die junge Familie.

http://www.t-online.de/auto/technik/id_20018076/vw-golf-gti-gegen-vw-golf-gtd-im...

bei den täglichen km würde ich mich für den gtd entscheiden auch wenn die steuer etwas mehr ist

eine schöne weihnachtszeit und alles gute 2016 :-)

Kommentar von cookietoeeaatt ,

Er fährt keine 140km am Tag sondern in der Woche

Kommentar von mohrmatthias ,

danke falsch gelesen,dann natürlich den gti .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten