Frage von MeXxz, 72

Golf 4 1.6l SR ruckelt sehr stark und hat keine leistung?

Hallo Ich habe mir vor ein paar monaten einen Golf4 mit dem 1.6l SR Motor gekauft der jetzt 180.000km gelaufen hat vom bj. 1998. Anfangs lief das auto echt super und hat auch keine probleme gemacht doch irgendwann fing es stark an zu ruckeln. Da ich selbst eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker in einer VW Werkstatt mache konnte ich diesen fehler aber zeitnah durch die hilfe meiner kollegen beheben da es nur eine defekte zündspule war die ich dann ausgetauscht habe. Doch dann merkte ich nach ner zeit das ab und zu ein einzelnes aber recht starkes rucken da war und meine drehzahl- und geschwindigkeitsanzeige runter gingen aber auch direkt wieder angestiegen sind. Jetzt habe ich seit heute ein starkes ruckeln und kaum noch leistung beim beschleunigen und die drehzahlanzeige geht oft schlagartig nach unten was mit einem starken rucken des motors verbunden ist. Ich habe bereits die drosselklappe gereinigt und neu angelernt und wie bereits oben genannt die zündspule getauscht. Ich hoffe das ihr mir schnell weiter helfen könnt und vielleicht auch reparaturvorschläge für mich habt.

MfG

Antwort
von Kutscher1990, 70

Ist die Benzinpumpe okay und der Benzinfilter sauber ? Luftfilter Sauber ? 

Kommentar von MeXxz ,

Mit der Benzinpumpe weiß ich nicht konnte ich so noch nicht herausfinden oder wie kann ich das so testen? Benzinfilter habe ich noch nicht getauscht aber muss man doch beim benziner eigentlich auch nicht oder? So weit ich letzte mal sehen konnte war der luftfilter in ordnung.

Kommentar von Kutscher1990 ,

Klar muss ein Benzinfilter auch mal ersetzt werden über die Jahre. Der hat ja die Aufgabe eventuell vorhandenen Dreck usw. aus dem Benzin zu Filtern. Wenn der Dicht ist kann ja nicht mehr die Menge durchlaufen die der Motor braucht um sauber zu laufen. Die Pumpe am besten in einer Werkstatt prüfen lassen. Du machst ja laut der Aussage eine Ausbildung in einer VW Werkstatt da könnte man dir dann ja vielleicht helfen.

Kommentar von MeXxz ,

okay dann mach ich den auch mal neu. ja ich habe da schon oft nachgefragt aber die konnten mir so auf die schnelle auch nicht helfen.

Kommentar von Kutscher1990 ,

Ja aber manchmal kann es echt an so einer Kleinigkeit liegen. Klar könnte es auch was elektronisches sein oder noch was anderes, aber das alles über eine Ferndiagnose ist schwierig immer. Vielleicht zieht der Motor auch irgendwo Falschluft durch eine kaputte Dichtung oder einen porösen Schlauch. Dafür müsste man bei laufendem Motor alle Dichtungen mit Bremsenreiniger oder Startspray absprühen und wenn der Motor dann plötzlich die Drehzahl anhebt während man sprüht hat man eine undichte Stelle gefunden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten