Frage von xamigax, 35

Golf 2 vs Audi A3?

Was hat eine bessere beschleunigung? Golf 2 mit 90 ps - Automatik - 900kg
Oder Audi A3 mit 105 ps -Manuell - 1460 kg

Antwort
von CaptnCaptn, 14

Die Automatik im Golf raubt Leistung und verbraucht mehr und mit 90 PS + Automatik ist das Fahrzeug eine Wanderdühne...

Der Audi hat, weils ein Diesel ist, deutlich mehr Drehmoment und kommt deshalb besser vom Fleck.

Antwort
von nurromanus, 15

An Stelle der GF-Gemeinde könntest doch Du kurz die Daten bei Wiki abrufen.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 8

Leitungsgewicht Golf 10 Kilo pro PS  /  A3 14 Kilo pro PS  Automatik oder nicht den den kann man ja auch schalten und dann dreht der auch bis in den Roten Bereich 

und der Diesel kommt nicht aus dem Quark den Diesel sind träge und auch der Motor ist schwerer auch TDI und so welche und drehen nie so hoch wie Benziner es können . 

Die Höchstdrehzahl ist wegen des Zündverzugs des Dieselkraftstoffs begrenzt. .

Kommt Pkw-Diesel eine Motoraufladung zum Einsatz, liegt das Drehmomentmaximum meist im Bereich von 1600 bis 2500 Umdrehungen. dann geht die Leistung nach unten .

Selber schon vor zig Jahren mit einen Bekannten gemacht 72 PS Diesel gegen 55 PS Benziner beide Schalter 4 Gang der Diesel hatte keine Chance . Beides Audi 80 B2 ,

Kommentar von tobiiiiiiiiiiii ,

in welcher Zeit lebst du denn bitte?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community