Frage von Ehtor, 104

Goldfische Tod aaufen Rasen gefunden?

Hallo habe in den letzten 3tagen drei Tote Goldfische kommplet (mit ganzen Körper) aufen Rasen gefunden die aus unserem Gartenteich waren. Wir hatten vorher 18 Goldfische nun haben wir nur noch 15stück im Teich Schwimmen (Lebendig). Welches Tier hat die Goldfische rausgeholt und hat sie dann zurück gelassen? (Eine Katze) zum spielen oder welches Tier kommt innerhalb von drei Tagen und holt an den drei Tagen 3fische raus und lässt diese zurück? Die ersten zwei waren Große Goldfische ca 14cm groß und der Dritte war ein kleiner Goldfisch ca 5cm groß.

Wir haben auch Katzen aber das sind alles Stubenkatzen.

Habt ihr Antworten für mich...wäre echt super von Euch ;) ? Vielleicht auch gute Tipps um das weitere Fischräubern zu vermeiden?

Vielen Dank für eure Hilfe und Antworten :)

Antwort
von derBertel, 25

Moin.

Ich schließe Fischreiher aus. Warum? 

Ein Fischreiher frisst seine Beute, und das ohne nachzudenken. Der holt die nicht nur raus und lässt sie liegen. Dafür ist er einfach ein viel zu effizienter Jäger.

Meine Vermutung wären Katzen oder unter Umständen Waschbären.

Aber sei es drum, nehmen wir mal an es war ein Reiher. Spann dir ein großmaschiges Netz in ca. 1 m Höhe über den Teich und du solltest Ruhe haben. Wenn der Reiher nicht ungehindert landen kann, wo es vorher noch ging, verliert er das Interesse. 

Verschwinden dann immer noch Fische kannst du ganz getrost Reiher und Kormoran ausschließen, denn die betreiben keinen großen Sackstand um an Beute zu kommen.

Antwort
von Odenwald69, 57

ihr müßt ein Netz drüber machen .. sonst sind bald alle fische weg

https://www.amazon.de/Teichnetz-Laubnetz-Netz-Vogelschutznetz-robust/dp/B00IMJD1...

Kommentar von Ehtor ,

Aber wenn es eine Katze war dann muss ich aber aufpassen das sie sich nicht im Netz verfängt.

Antwort
von Spezialwidde, 45

Ich würde auch auf einen Fischreiher tippen. Dagegen müsst ihr was tun, der kommt immer wieder bis der Teich leer ist.


Kommentar von Dobermannzwerg ,

Ja das stimmt Uns hat er 30 Goldfische abgefischt

Antwort
von Dobermannzwerg, 45

Bei euch treibt ein Fischreiher sein Unwesen.Das Problem hatten wir auch.Steck Stangen um den Teich und verbinde sie mit Angelschnur.hat er sich einmal kräftig darin verheddert bleibt er für lange Zeit weg. Ansonsten hast du bald keinen einzigen Goldfisch mehr

Kommentar von Ehtor ,

Wir wohnen in einer Reihenhaussiedlung und der fischreiher hat so gut wie kein platz zum Landen den es ist alles um den teich recht gut bepflanzt (bambus, Rosen und Zaun auf zwei seiten) und auf den stufen im wasser Liegen große Steine 

Kommentar von Dobermannzwerg ,

Der landet glaub mir.Der rüttelt regelrecht beim Landen im Teich.Und kommt ganz gerade und punktgenau runter.Um durchstarten zu können springt er etwas in die Höhe.Ein ganz geschickter Räuber

Antwort
von Bswss, 25

Fischreiher oder Katzen.

Teich mit dichtem Netz abdecken!

Antwort
von Ehtor, 23

Hier ist mal eine Bild von unseren Teich...klar ist der Stark zu gewachsen aber der kommt die Tage dran mit der rundum pflege.

Antwort
von Reisekoffer3a, 51

Eine fremde Katze, das ist gut möglich.

Kommentar von Ehtor ,

Wir vermuten es auch. Danke ;)

Kommentar von derBertel ,

Das wäre auch meine Vermutung.

Antwort
von Kalvani, 42

Evtl ein Reiher, der durch einen Schreck den Fisch nicht mitgenommen hat

Kommentar von Ehtor ,

Ok aber drei Tage hintereinander? 

Kommentar von Dobermannzwerg ,

Der kommt solange bis der teich leer ist

Kommentar von Kalvani ,

Ja gut Reiher sind sehr schreckhaft, oder die Fische sind nicht nach seinem Geschmack :P

Kommentar von Reisekoffer3a ,

Wenn`s wirklich ein Reiher war, läßt der dann 3 Fische liegen ????

Das glaubst du doch auch nicht -  oder ??!!

Kommentar von Dobermannzwerg ,

Bei uns hat er sie rausgeholt und auch liegen lassen.Das kleinste Geräusch reicht und er verschwindet. Unser hund hat ihn auf seiner Abschussliste stehen.ich lass ihn jedesmal raus wenn er kommt.Vor 14 Tagen hatte er ihn fast

Kommentar von Kalvani ,

Aber eine Katze wohl auch nicht, oder? Die zeigt den Fisch nämlich ganz stolz dem Herrchen

Kommentar von Dobermannzwerg ,

Die Mieze hätte die Fische mitgenommen

Kommentar von Kalvani ,

Genau wie ich sagte. Wir haben nämlich auch einen Teich und da ist dies auch schon häufig vorgekommen

Kommentar von derBertel ,

Ein Reiher schleppt seine Beute nicht weg, der frisst sofort. ( Und sicherlich gibt es da auch Ausnahmen, wie immer im Leben, aber im Normalfall frisst er sofort.) Reiher halte ich eher für unwahrscheinlich.

Kommentar von Kalvani ,

Sorry aber ich habe bei uns noch nie einen Reiher gesehen, der seine Beute vor Ort gegessen hat

Kommentar von derBertel ,

Na sieh mal an, ich schon. 35er Koi...und das ging so schnell, man sollte es nicht glauben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten