Frage von stoork, 196

Goldfische füttern, wie oft?

Gestern habe ich 3 Goldfische gekauft und ein Futter. So sieht das Futter aus.

https://goo.gl/8NuLqI

Wie oft soll ich die täglich füttern? Bisher habe ich nur morgens und anbends gefüttert (je eine Prise).

Danke im voraus!

Expertenantwort
von Grobbeldopp, Community-Experte für Aquarium, 124

Du solltest deine Goldfische täglich füttern. Wenn du das Futter verknappst schadest du ihrem Wachstum. Du machst es also richtig wie es jetzt ist, allerdings solltest du dich in Zukunft um Abwechslung kümmern in Form von z.B. Frischfutter. Die von herja verlinkte Seite gibt dir dazu viele Tipps.

Antwort
von orlando2000, 162

goldis kann man ruhig alle zwei tage was  reinschmeissen denn in der Natur gibt's auch nicht jeden tag einen Hauptgang an speisen XD und es ist gesünder für die fische und deren Verdauung

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 124

Hallo,

Vor allem Goldfische neigen zum Verfetten. Am besten wäre es alle 2-3 Tage eine Prise zu füttern.

3 Goldfische sind übrigens zu wenig, mindestens 6 sollten es schon sein.

Das Flockenfutter würde ich nur nebenbei verfüttern da es nicht grade Qualitativ Hochwertig ist. Du kannst etliches an Gemüse, Lebend und Frostfutter verfüttern: Schwarze, Weiße, Rote Mückenlarven,Tubifex, Artemia, Erbsen, Brennnessel (getrocknet als Brei oder Granulat), Wasserflöhe, Wasserlinsen etc...

Lg

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquarium, 130

Hallo stoork,

es wurde zwar viel über das Füttern geschrieben, doch viel wichtiger wäre, wo diese Fische gepflegt werden?

In einem Aquarium oder in einem Teich?

In einem Teich werden sie den ganzen Tag den Boden nach fressbarem absuchen!

Ein Aquarium bietet das nicht, sollte dafür aber schon sehr groß sein!

http://www.aquarium-guide.de/goldfisch.htm#

MfG

Norina

Antwort
von herja, 119

Hi,

einfach mal ein bisschen lesen und verstehen: http://goldfische.kaltwasseraquaristik.de/futter.htm

Kommentar von fhuebschmann ,

Meinst du nicht auch das du etwas übertreibst? Lesen und gleichzeitig auch noch verstehen ist etwas viel verlangt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community