Golden Gate Bridge Suizid?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

bei einer lichten Höhe von ca. 67 m (Höhe Fahrbahn-Wasser) entspricht das einem Sprung aus dem 22. Stock eines Hauses: das überlebt man nicht, zumal bei der Fallgeschwindigkeit das Wasser wie Beton wirkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Aufprall aufs Wasser ist tödlich. Aus der Höhe ist das wie ein Fall auf Beton.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus einer bestimmten Höhe, ist ein Aufprall auf die Wasseroberfläche tödlich, weil das Wasser dann den gleichen Effekt bewirkt, wie z.B. Stein oder Asphalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest dir die gesamt Energie ausrechnen, die beim Aufprall zu tödlicher Energie wird. Daraus resultiert dann ein akutes Abdomen, Hämopneumothorax, schweres SHT, Genickbruch, Herzabriss...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann beides zutreffen, ein Sprung aus dieser Höhe schaffen wenn überhaupt dann nur Profis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Aufprall auf dem Wasser, kann tötlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?