Frage von zander2015, 51

Gold suchen am Rhein - ist es erlaubt auch größeres Gerät zu benutzen?

Gold suchen am Rhein wir gehen ab und zu am Rhein aus spass Gold suchen mit einer Goldpfanne und spaten wo Niedrigwasser war habe ich 0.8gramm Gold geschürft aber das Problem ist wir wohnen in der nähe von düsseldorf unten am Rhein und umso höher man zur quelle geht umso mehr Gold ist zu finden und viel dickere Nuggets jetzt wollte ich mall fragen ob das erlaub ist auch Grösseres gerät zu benutzen um Gold suchen wollte mir eine Goldwaschtrommel bauen um mehr ertrag zu kriegen wir sind nicht im Naturschtzgebiet am suchen mehr da wo kiesgebaggert wird so haben wir Arbeit gespart da der bagger unsere Arbeit macht

Antwort
von Repwf, 28

Ich kann mir nicht vorstellen das es erlaubt ist das Ihr da zwischen den Baggern rumturnt... Nach dem Motto "das Betreten der Baustelle ist verboten!" 

Antwort
von Sonnenstern811, 51

Kann mir nicht vorstellen, dass es verboten ist. Aber jetzt kriegst du Konkurrenz von den usern hier.

Das ganz große Geschäft machst du nur, wenn du den Goldschürfern Werkzeug verkaufst. Das war schon früher so im Wilden Westen.

Kommentar von zander2015 ,

das ist mir egal ich kenne die besten stellen..lol

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Super, aber ertrink nicht aus Versehen vor Übereifer und ein wirklich ernst gemeinter Tipp.

Sammeln und auf bessere Preise warten. Gold wird runter gedrückt was das Zeug hält. Regierungen wie die in China lassen fördern (angeblich bei Kosten bis zu 2500 USD ! pro Unze) und kaufen und freuen sich über niedrige Preise. Der gutgläubige Michl staunt dann, wenn seine Scheinchen demnächst mal kaum noch was wert sind.

Antwort
von knaller99, 47

Habt ihr Zuviel Goldrausch in Alaska geguckt??

Antwort
von zander2015, 33

das Gold aus dem Rhein ist 3 mall mehr wert wie das normale Gold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten