Frage von Ikra01, 132

Gold baaren geerbt?

Hallo ich fasse mich kurz

Ich habe vor ein paar tagen 2 15kgschwere Goldbaaren geerbt zu 100%echtgold Meine frage jetzt wo kann ich diese babys verkaufen und wie viel sind sie wert?

Antwort
von PeterP58, 80

Es gibt einen Goldankauf, aber im Prinzip kannst Du das sowohl bei jeder Bank in Zahlung geben als auch auf dem Schrottplatz.

Wirst allerdings beweisen müssen, dass die deine sind und wo Du die her hast - aber das kannst Du ja sicher.

Der Preis ändert sich von Tag zu Tag. Kurs kannst Du im Internet abrufen.


Vielleicht auch abwarten - Goldkurs schwangt zur Zeit stark.

PS: 30KG Gold ist 'ne Menge, Du Troll :-)

Kommentar von Ikra01 ,

Wie viel den danke fūr diw tipps werde mal morgen mich darūber informieren :D

Antwort
von waldfrosch64, 60

2 mal 15 Kilo ? Kaum zu glauben ...noch nie gehört ! 

Sind die noch  von damals ...

Besser in kleine Stücke  und Silber eintauschen ...und das nicht auf der Bank . 

Wo möglich wirst du das noch  bald sehr gut gebrauchen können .

Nur ein waschechter Narr würde im Moment sein Gold verkaufen .

Kommentar von Ikra01 ,

Kenne mich mit sowas nicht gut aus aber wenn der momentane kurs hoch ist das ich fūr 30kg 1mio € bekomme warum net :/

Kommentar von waldfrosch64 ,

Der Kurs ist nicht besonders hoch im Moment .

Antwort
von greensector, 72

Du musst sie dem finanzamt melden. Erbschaftsteuer musst du zahlen, wenn du das nicht tust gilt das als steuerhinterziehung!

Antwort
von FoxundFixy, 64

Mal angenommen, das sind echte Barren zu je 400 Unzen zu 12,5 kg und nicht 15 kg wären das 825000€

Kommentar von PeterP58 ,

Quatsch - jeder Troll hat doch Gold im Kühlschrank :-D

30 Kilo = 1 Millionen ... kennt man doch ^^

Kommentar von FoxundFixy ,

Selbst wenn er es verkaufen wollte gibt es da massig Probleme bei dieser Menge mit Polizei und Finanzamt

Kommentar von PeterP58 ,

Das bestimmt ... wenn er die denn hat ;-)

Aber wer soviel Gold hat, der wird das mit den Behören schon klären.

Danke für Dein Feedback.

Kommentar von Ikra01 ,

Also die baaren sind echt darauf steht 15kg und etwas unten eingraviert was ich aber nicht lesen kann wir waren schon beim juwelier er konnt uns aber nicht sagen wo wir die sachen vertilgen könnten

Kommentar von FoxundFixy ,

Ich kenne nur bei Silber 15kg Barren ,nicht bei Gold,lasse mich aber gerne eines Besseren belehren

Antwort
von mineralixx, 22

In Deutschland gab es keine 15kg-Barren, nur 1 kg und 25 kg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten