Frage von kalikula, 48

Goju ryu Karate üben oder lieber was anderes zb Jujutsu?

Hallo mal ganz wichtig für mich die Frage.. Ich hab ein paar Jahre Karate geübt Shotokan/Shito Ryu.. auch andere Kampfkünste eine Zeit lang. Mich interressiert aber besonders der Goju Ryu Karate Stil, da er relativ nah am Ursprung des Karate bzw Kung Fu ist und auf Naher Distanz arbeitet, ZB Kakie.. Und die Sanchin Kata und Tensho Kata finde ich total faszinierend und begeistert mich das zu können irgendwann vielleicht..

Habe ein paar Probestunden gemacht und gefiel mir ganz gut.. alles dabei auch Abhärtung etc..

Allerdings ist die Entfernung eben leider ein Problem und nach der Arbeit bin ich echt ziemlich fertig, schaffe es kaum mich aufzuraffen..

Ansonsten ist bei mir in der näheren Umgebung ein Sportverein, der bietet Jujutsu/Aikido/Judo an.. ich glaube Jujutsu ist ein kleines bisschen dem Karate ähnlich weiß es aber nicht genau.. hat aber keine Kakie (klebenden Hände wie im WT) war dort eine Probestunde machen.. fand ich ansich ganz gut, nur irgendwie waren die Schüler dort dermaßen von Jujutsu überzeugt, das einer meinte Karate wäre ein netter Anfang aber Jujutsu sei so der einzig wahre in der Art... kam mir komisch vor. (schien mir nicht so als ob der was drauf hatte naja..)

Was würdet ihr mir raten? Weitere Entfernung in Kauf nehmen oder was in der Nähe suchen?

Danke für Antworten

Antwort
von InstantPanda, 48

Entweder shotokan karate 😍 oder taekwondo

Kommentar von InstantPanda ,

wenn du was richtung jujutso machen willst dann nehm wado-ryu aber shotokan ist halt für den anfang am besten geeignet dann kann man sehr gut goju ryu machen wie du ursprünglich wolltest und dann (oder man fängt direkt zur abhärtung damit an) Kyokushinka

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten