Götter - Zeus usw?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich glaube nicht, dass es sowas wie Götter überhaupt gibt und folglich auch keine einzige richtige Religion. 

Interessant ist aber die Annahme, es gäbe eine richtige Religion. Dann hätte man tausende von Göttern zur Auswahl und könnte nicht rational begründen, welcher nun der Richtige sein soll.
Die Gläubigen sind sich ihrer Sache immer so sicher, dabei haben sie nichts in der Hand, keine schlüssige Begründung warum ihre Religion die Richtige sein soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich sind das angenehme Götter, auch wenn es sie nie gegeben hat. Sie sind gut für die Unterhaltung, weil sie auch sehr Menschlich sind und sie nichts von einem verlangen, als das man an sie glaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip ist der Glaube an die antike Götterwelt genauso sinnvoll wie der Glaube an unseren Gott. Nur einen Unterschied gibt es: Der christliche Glaube hat eine menschliche Bezugsperson, die Zeugnis abgelegt hat: Jesus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hauseltr
26.06.2016, 15:14

Der zeugnissablegende Jesus war ein Erzjude, der keinen Glauben gründen wollte. Das war dann Paulus, der Jesus nicht mal kannte.

Ob der Glaube an Götter sinnvoll ist, stelle ich als Atheist mal in Frage!

1

... Ich glaube an gar nichts.

Zu glauben, dass beispielsweise Poseidon einmal existiert hat, kommt bei mir also eher nicht infrage. Bei großen Kriegshelden, Philosophen oder anderen berühmten Persönlichkeiten aus dem Altertum, deren Existenz nicht bewiesen ist, ist das wieder eine andere Geschichte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Aussagen beissen sich:

  • Ich glaube nicht an Gott
  • Ich glaube an Poseidon
  • Poseidon ist ein Gott

Was nu?

Ob Du jetzt den christlichen oder den hellenistischen Gott meinst, ist völlig egal: Ein Gottglaube bleibt bestehen....

Zudem ein falscher Glaube, da es weder einen christlichen, noch einen hellenistischen Gott gibt; zumindest sind diese hellenistischen Gottheiten nicht der Allmächtige Gott, sondern eben nur niedere Gottheiten, welche im Jenseits keine Rolle spielen...

Gruß Fantho

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HumanistHeart
26.06.2016, 18:37

Widerspricht sich nicht im geringsten. 
Er hat den Kontext recht klar gemacht.

1

Ich glaube nicht daran, ich bin Christ.

Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich vom Christentum überzeugt, dann kannst Du mich z.b. fragen oder auf mein Profil gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung