Frage von Mujango, 24

GMX TOP MAIL BETRUG?

So Hey,

also das geht jetzt schon eine ganze weile so...ich kriege briefe wo steht ich muss gmx top mail bezahlen...dann iwann kam ein brief vom amtsgericht...ich habe den widerspruch eingelegt...mir wird geschrieben angeblich nicht gut genug begründet...wird nicht akzeptiert....dann kamen iwann weitere briefe wo ich eine summe von 207,73 € bezahlen muss...dann habe ich das ignoriert kam wieder ein Brief wo genau dasselbe stand...ich ignoriere es weiter....jetzt kommt ein brief wo drin steht..ich zitiere:

wir sind nun gehalten, die forderung im streitigen verfahren vor dem zuständigen amtsgericht gegen sie geltend zu machen...dieses verfahren ist, wenn die forderung dadurch rechtskräftig festgestellt wird werden kann, mit erheblichen weiteren kosten verbunden...die gesamtforderung beträgt derzeit 207,73€...um die angelegenheit noch einvernehmlich zum abschluss zu bringen,bietet ihnen unsere mandatin den folgenden vergleich an....nach dem eingang eines betrags in höhe von 166,18 bis zum 16.11.2016 auf unserem konto verzichtet unsere mandantin vergleichsweise ohne anerkennung einer rechtspflicht ihnen gegenüber auf die geltendmachung der dann noch offenen restforderung.....ich hab das gefühl die wollen einen verarschen ...könnt ihr mir weiterhelfen

MfG Danny

Antwort
von Zephyr711, 20

Ich gehe mal davon aus, dass du nicht wissentlich einen kostenpflichtigen Dienst genutzt hast. Ich hatte etwas ähnliches bei web.de. Auch ich sollte da einen Premiumzugang bezahlen, von dem ich nicht wusste, dass ich ihn hatte.

Ich habe dann beim Support angerufen und gesagt, da ich es selbst nicht angefordert habe, müsse es ein unbefugter Dritter gewesen sein und damit war ich raus. Keine Willenserklärung = Kein Vertragsschluss = Keine Ansprüche.

Ich weiß nicht, wie's in deinem Fall ist und was du in deinem Widerspruch schon gesagt hast, aber du könntest es auch über die Schiene versuchen:

"Habe ich nicht wissentlich gemacht… Ich achte immer genau darauf, was ich abonniere… Muss jemand fremdes ohne mein Wissen und ohne meine Zustimmung bestellt haben…" usw.

Viel Erfolg bei der Lösung

Kommentar von Blackman86 ,

jo hatte ich auch bei Web de hatte den Club aktiviert oder so versehentlich musste einmal 30 Euro zahlen dan haben die das zurück gemacht

Antwort
von MantaManta2, 17

Ja du hast auf die Abofalle von denen geklickt wenn man sich anmeldet.

Wenn du über 18 bist würde ich den Betrag zahlen, was klickst du da auch drauf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten