Frage von ThatsManuu, 25

Gmx Abo-Falle? Was tun?

Ich 16 habe mi vor ca. 3 Monaten ein GMX Konto erstellt. Vor einem Monat kam, dass ich 25€ im Minus sei. Habe dies ignoriert, heute kam, dass sie mir einen Brief zusenden wollen.. Wie habe ich mich zu verhalten und was ist wenn ich keine richtigen Angaben zur Adresse angegeben habe?

Bitte um Hilfe!!

Antwort
von RomanAtwood, 16

GMX und WEB.de sind bekannt für ihre Abzocke... ich wäre Anfang diesen Jahres fast auch Opfer geworden.... google einfach mal danach und schau wie andere Personen das gelöst haben...da kriegst du konstruktivere Antworten und schneller als hier.

(Es bringt nichts, wenn ich genau meinen Fall schildere, weil es bei mir ein bisschen anders als bei dir war... ich habe unmittelbar danach gemerkt, dass ich mich "verklickt" habe...bei mir kam erst gar keine Rechnung an).

P.S.: Auf gar keinen Fall zahlen! Niemals! gmx.de kam damit nämlich noch nie bei Gericht durch!

Kommentar von ThatsManuu ,

Okay, vielen Dank!

Kommentar von ThatsManuu ,

Noch eine Frage:

Da ich nicht meine richtige Adresse und Namen verwendet habe, kann das rechtlich oder allgemein Konsequenzen für mich haben?

Bin echt verzweifelt, eine Antwort wäre nett

Kommentar von RomanAtwood ,

Ich hab damals auch nicht meine reale Adresse verwendet (und natürlich auch nicht meinen realen Namen) und von gmx kam lediglich (per eMail) die Bitte/Aufforderung, dass ich doch bitte meine realen Angaben eingeben möge... Insofern schätz ich also mal nein, keine Konsequenzen. Aber bin natürlich kein Jurist, also versprechen kann ich nichts.

Mein Fall ist vom Januar 2016 und bis heute kam nichts weiter...weder von gmx noch von nem Anwalt oder sonstwas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten