Frage von mahler77, 27

GmbH im Konkursvefahren und die Gehälter kommen von einem Privatkonto?

Hallo! Wie seht ihr die Lage: eine GmbH ist gerade im Konkursvefahren (der Geschäftsführer wiegelt ab und behauptet, dass alles geklärt worden ist, da ein Gläubiger - Gebietskrankenkasse - wg. nicht gezahlter Nachforderungen einen Konkursantrag beim Handelsgericht stellte?!?!?!) und die Gehälter für Oktober kamen von zwei verschiedenen Konten: dem des Masseverwalters und (!) dem Privatkonto der Sekretärin (die auch seine Freundin ist, aber das verstecken die beiden). Ist das erlaubt? Woher hat die Sekretärin so viel Geld? Wieso kommt nicht alles vom Konto des Masseverwalters? Danke!

Antwort
von teutonix1, 17

Sei doch froh! Wenn das Konto des Verwalters nicht mehr hergibt und der Gf vermeiden wollte, dass ein Teil der zu zahlenden Gehälter einbehalten wird, anstatt als Gehalt ausgezahlt, hätte ich im Interesse der Mitarbeiter sicherlich ähnlich gehandelt. Das ist nicht illegal. Solange die allfälligen Sozial-Abgaben gezahlt werden, von wem auch immer, ist ein Warum und Wieso nicht von öffentlichem Interesse.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community