Frage von GmbHgruender, 30

GmbH-Firmensitz an Privatanschrift?

Vor einem Jahr habe ich eine eigene Firma (GmbH) gegründet, die aus zwei Mitarbeitern besteht: ich als alleinige Gesellschafterin und Geschäftsführerin und mein Partner als Angestellter.

Aktuell haben wir den Firmensitz in einer Gewerbeimmobilie, dessen Gewerbe-Mietvertrag wir gern kündigen möchten, um uns einerseits diese Miete einzusparen und andererseits, um die Geschäfte von Zuhause aus durchzuführen. Wir haben keinen Publikumsverkehr, da wir Kundentermine immer außerhalb oder beim Kunden selbst durchführen.

Wir bewohnen ein großes Haus zur Miete mit 3 Räumen, wovon wir den 3. Raum gern als GmbH-Büro nutzen möchten. Ist dies möglich? - Darf die Privatanschrift auch der Firmensitz der Gesellschaft sein, die im Handelsregister eingetragen wird? - Wenn ja, bedarf es in jedem Fall der Zustimmung des Vermieters? - Haben wir in unserem Fall grundsätzlich das Recht, das 3. Zimmer gewerblich zu nutzen, da es nur durch uns benutzt wird, die beide als Mieter im Mietvertrag stehen und es dadurch zu keinerlei Belästigung der umgebenden Nachbarschaft kommt?

Ich bin Ihnen für eine Rückmeldung sehr dankbar.

Antwort
von firmensitz, 22

als Betreiber eines spezialisierten Unternehmens für (virtuelle) und reale Firmensitze kennen wir diese Problematik aus Kundenerzählungen. 

Rechtlich ist der Firmensitz mit dem Wohnsitz des Geschäftsführers wohl vereinbar. Meist ist es aber problematisch, den Vermieter zu überzeugen. Diese befürchten schnell die Zweckentfremdung der Mietsache oder wollen das schlichtweg einfach nicht.

Wir bieten unter www.firmensitz-gruenwald.de hierfür passende Servicepakete an, die allen rechtlichen und kundenbezogenen Aspekten genügen. darüber hinaus ist ein professionelles backoffice eine feine Sache!

Kommentar von firmensitz ,

was noch zu erwähnen wäre: der firmensitz in grünwald ist auch bezogen auf die gewerbesteuer von vorteil. diese beträgt in grünwald nur 240%.

Antwort
von Barolo88, 19

wenn das Gewerbe andere nicht stört und als solches nicht sichtbar oder bemerkbar ist, dürfte es kein Problem sein.  Sobald Publikumsverkehr da wäre  ist das was anderes. Wenn keine fremden Personen in eure Wohnung kommen müssen, kann auch der Vermieter nichts dagegen haben .

Antwort
von 187242, 24

du bist selbstständig und wohnst zur miete ?????? :)

Kommentar von ChrisdasSchwein ,

Ja und?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten