Frage von minaisl, 169

Glycerin reagiert mit rinem geamisch aus stearinsäure und linolsäure?

Man soll daszu eine reaktionsgleichung formulieren und ich habe keine Ahnung. Hilfe

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 146

Da kann man nicht so ohne weiteres eine Reaktionsgleichung angeben. Denn Du hast ein Gemisch aus zwei Säuren, und Du kriegst ein Gemisch ver­schie­dener Ester.

HO–CH₂–CH(OH)–CH₂OH + 3 R–COOH ⟶ R–CO–O–CH₂–CH(OCOR)–CH₂–O–CO–R + 3 H₂O

Auch wenn das jetzt ein bißchen komplizieraussieht:Es passiert nichts anderes, als das die H-Atome der OH-Gruppen im Glycerin gegen den Säure­rest (R–CO–O) ausgetauscht werden. Das ist letztlich eine stink­normale Veresterung.

Allerdings hast Du zwei Säuren, die sich im R unterscheiden. Alle möglichen Kom­bina­tionen können gebildet werden, und Du kriegst ein wildes Durch­einander heraus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community