Frage von NameKeinPlanlw, 162

Glukosesirup weglassen?

Hi ich wollte so kekse machen chocolate chip cookies. Dazu habe ich auch schon ein rezept gefunden allerdings ist da glukosesirup drin was ich hier nicht kaufen kann. Kann ich den weglassen? wofür braucht man den? Die Kekse sollen weich sein eben so chewy. ist der glukosesirup dafür zuständig

Danke im vorraus

Antwort
von Pummelweib, 132

Glukose ist nicht erforderlich, man kann jedes Rezept so erstellen wie man möchte, ob nun mit, oder ohne Glucose .-)

Lasse ihn einfach weg. Wenn kein Zucker vorhanden ist einfach braunen Zucker nehmen.

Bei der Mengenangabe kannst du dich nach deinem eigenen Geschmackssinn richten, aber bitte erst wenig dosieren, erhöhen geht immer noch .-)

Gutes Gelingen.


LG Pummelweib :-)

Antwort
von grundkochbuch, 118

Glukosesirup ist ein Zuckerersatzstoff. Wenn im Rezept sonst kein Zucker angegeben ist, dann würde ich den Sirup durch normalen Haushaltzucker ersetzen. Mit der "Fluffigkeit" des Gebäcks hat Sirup nichts zu tun. 

Expertenantwort
von Vivibirne, Community-Experte für backen, 90

Nimm stattdessen braunen Zucker

Antwort
von SeifenkistenBOB, 108

Das kann schon sein. Allerdings löst sich auch Kristallzucker in der Teigmasse und beim Backen auf.

Ich finde, brauner Zucker passt super zu Cookies. Meistens teile ich die Zuckermenge auf in ca. 60% braunen und 40% weißen Zucker. "Weich" ist nicht so objektiv zu beurteilen. Sie waren jedenfalls nicht so hart wie ne Scheibe Brot nach fünf Tagen. Ich habe leider kaum Back- und Kocherfahrung.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten