Frage von Trainyourbody, 88

Glühbirne einer Straßenlaterne an Steckdose anschließen?

Geht das oder Haut es da die Sicherung raus? Auf der Glühbirne steht: lucalox Lu250/XO/T/40 250w Made in Hungary und dann noch ein Code falls der benötigt wird einfach fragen PS: ich habe die nicht geklaut sondern geschenkt bekommen

Antwort
von unlocker, 60

Die braucht ein passendes Vorschaltgerät, das ist eine Natriumdampf-Hochdrucklampe

Kommentar von DG2ACD ,

Richtig, es ist keine konventionelle Glühlampe.

Kommentar von Trainyourbody ,

danke für die Antwort! bekomme ich das im Baumarkt und was kostet das?

Kommentar von Trainyourbody ,

und könnte man unter dem Licht theoretisch Pflanzen anbauen?😃

Kommentar von unlocker ,

Da die eher gelbliches Licht abstrahlen sind sie weniger dazu geeignet. http://www.kuebelpflanzeninfo.de/pflege/licht.htm#Metalldampf

Kommentar von jorgang ,

Ja, aber abhängig von den Pflanzen hat die Polizei ein gewisses Interesse daran.

Kommentar von Trainyourbody ,

danke,aber es würde einigermaßen gehen oder?und wo bekomme ich ein Vorschaltgerät und was kostet das?

Kommentar von EFabian ,

Natriumdampflampen werden extra zur Pflanzenzucht benutzt, weil ihr Spektrum besonders für Pflanzen gut geeignet ist.

Antwort
von wollyuno, 56

ohne passendes vorschaltgerät wird das nichts.das ist normal in der straßenlampe verbaut

Kommentar von Trainyourbody ,

und woher bekomme ich das?

Kommentar von wollyuno ,

bei Stadtwerken oder im Fachhandel,steht aber in keinem Verhältnis wegen einer Birne wenn du es kaufen musst

Antwort
von Fclerli, 61

Wenn sie 250w hat dann sprengt es eher nicht die Sicherung.

Antwort
von Nenkrich, 54

Nö, bei 230v wär das knapp über einem Ampere, bei mir sind alle Lampen über 1*6A abgesichert. Notfalls halt über Steckdose. Allerdings würde ich nir bezüglich der wärmeentwicklung sorgen machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community