Frage von Tooru, 157

Gluckern im Warmwasserboiler?

Gestern wurde von 8 Uhr bis 12 Uhr im ganzen Haus das Trinkwasser abgestellt. Nun hatte ich das Problem, dass unser Warmwasserboiler anfängt zu gluckern, wenn man warmes Wasser aufdreht. Keiner war in der Wohnung um etwas am Boiler zu verstellen oder dergleichen (man kann an unserem Boiler auch nichts verstellen, zumindest gibt es keine sichtbaren Knöpfe). Am Abend wurde es dann aber wieder besser. Doch nun wieder das selbe Problem. Beim kalten Wasser funktioniert alles einweindfrei. Muss ich mir Sorgen machen und zur Haushälterin gehen oder ist das normal so?

Antwort
von daCypher, 140

Da ist noch ein bisschen Luft im Boiler drin. Schau mal, ob er ein Entlüftungsventil hat. Wenn nicht müsste es aber eigentlich von alleine besser werden, wenn ihr ein paar mal Warmwasser gebraucht habt. (Am besten einfach mal in die Badewanne gehen oder lange duschen, dann fließt viel Wasser durch den Boiler)

Antwort
von quantthomas, 117

Das ist keine Luft drinnen, sonder das Geräusch kommt von der Druckschwankungen, die im Boiler entstehen. Die Ursache herauszufinden ist recht schwierig. Es kann aber nichts passieren, es ist nur unangenehm. 

Kommentar von quantthomas ,

Ich lese gerade, daß das Wasser abgedreht wurde. Da kann es schon sein, daß noch etwas Luft im Boiler sich befindet, die sich erst langsam herauspusten muß . Sorry, war schlampig beim lesen.

Antwort
von RubberDuck1972, 107

Durch die Arbeiten ist Luft in die Leitungen gekommen. Wenn dich das Gluckern stört, drehst du alle Warmwasserhähne, der an dem Boiler hängen gleichzeitig für ein, zwei Minuten auf, damit die Luft raus kann.

https://www.gutefrage.net/frage/boiler-entlueften

Antwort
von anitari, 98

Vermutlich ist Luft in der Leitung.

Beobachte das noch einen Tag und dann melde es dem Vermieter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten