Frage von Beautylove5, 18

Globalisierung gestalten (Wirtschaft)?

Hallo,

in unserem Erdkundeunterricht tauchte öfters folgende Aussage von Johannes Rau auf:

,,Globalisierung gestalten kann nur, wer klare Wertvorstellungen jenseits des Wirtschaftlichen hat.''

Ich habe nie verstanden was er damit meint. Habt ihr eine Idee?

MFG

Antwort
von agrabin, 11

Tja, da muss man auch die Frage stellen, was Globalisierung bedeutet und was Wertvorstellungen, wie das, was man Menschlichkeit nennt,  in der Ökonomie zu suchen haben.

Die "Bibel der Ökonomen" von Adam Smith (Vom Wohlstand der Nationen) wird oft so verstanden, dass eine "unsichtbare Hand" den allgemeinen Wohlstand automatisch herbeiführt. Es wird dabei vergessen, dass Smith sich auch zu Moral und menschlichem Verhalten geäußert hat. Das ist m.E. einer der Gründe dafür, dass  eben kein allgemeiner Wohlstand der Nationen erreicht wurde. Wenn Ökonomie nur bedeutet, dass die Zahlen stimmen, werden  menschliche Gefühle, wie Gerechtigkeitssinn und Mitgefühl ausgeblendet. Die Auswüchse dieser Art von Ökonomie siehst du in der Lage der Textilarbeiter, der Erntearbeiter in den sogenannten Entwicklungsländern usw.

Hier ist ein Artikel zur Rede von Rau:

http://www.zeit.de/reden/weltpolitik/200220_rau_globalisierung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten