Frage von EtBap, 15

Gliederungsvorschriften für die aufzustellende Bilanz für Einzelkaufleute/Personenhandelsgesellschaften sind ja die GOB. Wie sieht so eine Bilanz denn dann aus?

Bei großen KapGes muss man ja die komplette § 266 dHGB, also Buchstaben, röm. Zahlen und arabische Zahlen verwenden. Bei mittelgroßen KapGes nur noch Buchstaben und röm. Zahlen und bei kleinen dann nur noch die Buchstaben.

Antwort
von wfwbinder, 6

Willst Du wissen, wie man es tatsächlich macht, oder möchtest Du wissen, wie es Prüfungsfragenmäßig gemacht wird?

Die meisten Steuerberater buchen nach den gleichen Kontenrahmen und lassen dann die Bilanz einfach (natürlich nach entsprechenden korrekturbuchungen, steuertaktischen Maßnahmen usw. vom Programm erstellen. Das sieht dann in der Gliederung, abgesehen von den Einzelposten im Kapitalbereich genauso aus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten